Aktion

Wolle macht süchtig: In der Denkerschmette wird gestrickt

Treff in der Kippdorfstraße bietet Programm ab 4. März unter 3G an.

Von Andreas Weber

Auch die letzten Gruppen in der Denkerschmette legen wieder los. Im März ist der Terminkalender des selbsternannten „nostalgisch-kultigen Treffs“ in der Kippdorfstraße gut gefüllt. Corona-bedingte Erleichterungen wird es ab 4. März geben. Dann gilt nicht mehr 2G+, sondern 3G.

Stricken ist wieder gesellschaftsfähig, erklärt Cornelia Schmidt und lädt am 1. März (16 Uhr), zu einem offenen Handarbeitstreff ein, der alle 14 Tage dienstags stattfindet und mit dem Titel „Wolle macht süchtig“ überschrieben ist. Zwei Tage später, am 3. März, ist die Sitzgymnastik mit Klaus Keune an der Reihe.

Der Kursleiter rät: „Sitzgymnastik kann für Senioren mit, aber auch ohne Einschränkungen ein sanfter Weg sein, um Muskeln aufzubauen, die Beweglichkeit zu erhalten oder zu steigern.“ Die Fitnessübungen finden immer donnerstags morgens um 10 Uhr statt. Weitere Termine in diesem Monat sind: 10. März, 17. März und 24. März.

Kaffee und Kuchen gibt es am 5. März (15 Uhr) beim Mitsingnachmittag mit Matthias Brehm. Bekannte Lieder zum Mitsingen werden angestimmt und auf Gitarre und Klavier begleitet.

Die Selbsthilfegruppe Darmkrebs trifft sich am Mittwoch, 9. März, zum Austausch. Gruppensprecher ist Detlef Pohl, Tel. 0 21 91 - 342 383 (Mail: hansdetlef.pohl@online.de).

Tags darauf sind die Kartenstrategen an der Reihe. Am Donnerstag, 10. März (19 Uhr) reizt die Skatgruppe. Deren Zusammenkunft findet alle zwei Wochen statt. Nächster Termin ist demnach der 24. März.

Im Literaturcafé werden alle sechs Wochen Gedichte, Limericks, romantische und sozialkritische Kurzgeschichten von Hobbyautoren vorgetragen. Mitverantwortlich für den Ablauf ist Torsten Kelsch. Am 12. März (15 Uhr) findet da Literaturcafé statt.

Gepflegt wird der Plattkaller-Stammtisch, jeden letzten Mittwoch im Monat treffen sich die Mundartfreunde zum Klönen. Am 30. März (18.30 bis 20.30 Uhr) ist die nächste Zusammenkunft.

Anmeldungen und Infos werden unter Mail (info@remscheiderdenkerschmette.de), aber auch unter Tel. (0 21 91) 589 202 entgegengenommen. Alle Termine finden in der Kippdorfstraße 27 statt.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Unwetter: Wetterdienst gibt Vorwarnung für Remscheid heraus
Unwetter: Wetterdienst gibt Vorwarnung für Remscheid heraus
Unwetter: Wetterdienst gibt Vorwarnung für Remscheid heraus
Entscheidung ist gefallen: Das soll im ehemaligen Berufskolleg entstehen
Entscheidung ist gefallen: Das soll im ehemaligen Berufskolleg entstehen
Entscheidung ist gefallen: Das soll im ehemaligen Berufskolleg entstehen
9-Euro-Ticket: Das gilt es zu beachten
9-Euro-Ticket: Das gilt es zu beachten
9-Euro-Ticket: Das gilt es zu beachten
Zeugen gesucht: Jugendliche werfen Gegenstände auf Fahrbahn
Zeugen gesucht: Jugendliche werfen Gegenstände auf Fahrbahn
Zeugen gesucht: Jugendliche werfen Gegenstände auf Fahrbahn

Kommentare