Wiedersehen beim Hausfrauenbund

-zak- Zwar gibt es den Remscheider Hausfrauenbund schon seit etlichen Jahren nicht mehr als eingetragenen Verein. Dennoch halten die Mitstreiterinnen Kontakt, indem sie sich mehrmals im Jahr zu einem Wiedersehen verabreden. Den Rahmen dafür steckt Isabel Bornefeld ab, die auf den nächsten Termin hinweist. Am kommenden Mittwoch, 8. Dezember, steht das nächste Treffen im Restaurant Losenbüchel, Losenbücheler Straße 44, auf dem Programm – ab 12 Uhr.

„Wer sich angemeldet hat, aber doch nicht teilnehmen möchte, bitte ich um eine kurze Rückmeldung“, erklärt Isabel Bornefeld. Bei ihr gibt es auch weitere Infos, Tel. (0 21 91) 77 935.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Stadt Remscheid geht gegen die Telekom juristisch vor
Stadt Remscheid geht gegen die Telekom juristisch vor
Stadt Remscheid geht gegen die Telekom juristisch vor
Welche beiden Straßen treffen hier aufeinander?
Welche beiden Straßen treffen hier aufeinander?
Welche beiden Straßen treffen hier aufeinander?
Corona: Drei weitere Todesfälle in Remscheid - Inzidenz steigt auf 1094
Corona: Drei weitere Todesfälle in Remscheid - Inzidenz steigt auf 1094
Corona: Drei weitere Todesfälle in Remscheid - Inzidenz steigt auf 1094
Hoher Krankenstand: Remscheider Stadtwerke müssen Busfahrten absagen
Hoher Krankenstand: Remscheider Stadtwerke müssen Busfahrten absagen
Hoher Krankenstand: Remscheider Stadtwerke müssen Busfahrten absagen

Kommentare