Wetog gewinnt Preis beim „Ruhr Summit“

-AWe- Die Cobago GmbH aus dem Dortmunder Technologiezentrum hat mit ihrem Remscheider Partner Wetog GmbH die „Corporate Challenge“ der Siemens Energy AG im Bereich digitale Field-Services gewonnen. Der Preis wurde im Rahmen des RuhrSummit“ verliehen, einer der ersten Hybridmessen dieses Sommers. Der Ruhr-Summit bringt Start-ups mit Unternehmen und Investoren aus Europa zusammen und ist das größte Start-up-Event in Deutschland.

Zum Konzept gehört ein Corporate-Challenge-Pitch, bei dem die Sponsoren Herausforderungen ausschreiben, zu denen die Start-ups Lösungen präsentieren. „Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, das digitale Arbeiten in Unternehmen einfach und sicher zu machen. Bei Wetog finden sich alle wichtigen Tools dazu in einem System, hochsicher und verschlüsselt“, erklärt Wetog-Chef Sebastian Zimnol. In einem nächsten Schritt werden Siemens, Cobago und Wetog in Gespräche treten, um mit den bewährten Technologien der beiden Partner praxisnahe Lösungen zu kreieren.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Abellio gibt die S 7 Ende Januar auf
Abellio gibt die S 7 Ende Januar auf
Abellio gibt die S 7 Ende Januar auf
Bahnhof: Parkhaus-Übergabe an Stadtwerketochter eingeleitet
Bahnhof: Parkhaus-Übergabe an Stadtwerketochter eingeleitet
Bahnhof: Parkhaus-Übergabe an Stadtwerketochter eingeleitet
Corona-Fälle in Schulen schnellen in Remscheid nach oben
Corona-Fälle in Schulen schnellen in Remscheid nach oben
Corona-Fälle in Schulen schnellen in Remscheid nach oben
Impfbetrüger legen falsche Dokumente vor - Polizei ermittelt wegen Urkundenfälschung
Impfbetrüger legen falsche Dokumente vor - Polizei ermittelt wegen Urkundenfälschung
Impfbetrüger legen falsche Dokumente vor - Polizei ermittelt wegen Urkundenfälschung

Kommentare