Wermelskirchen

17-jähriger Remscheider bei Unfall schwer verletzt

Am Sonntag wurde ein 17-jähriger Leichtkraftradfahrer aus Remscheid bei einem Verkehrsunfall in der Straße Tente in Wermelskirchen schwer verletzt.
+
Am Sonntag wurde ein 17-jähriger Leichtkraftradfahrer aus Remscheid bei einem Verkehrsunfall in der Straße Tente in Wermelskirchen schwer verletzt.

Eine 26-jährige Leichlingerin übersah den Remscheider. Sie stand unter Drogeneinfluss.

Wermelskirchen. Am Sonntag wurde ein 17-jähriger Leichtkraftradfahrer aus Remscheid bei einem Verkehrsunfall in der Straße Tente in Wermelskirchen schwer verletzt. Das teilte die Polizei am Montagmittag mit.

Er befuhr laut Polizei gegen 12.30 Uhr mit seinem Krad der Marke KTM die Straße aus Burscheid-Hilgen kommend in Fahrtrichtung Wermelskirchen, als er in einem Einmündungsbereich verkehrsbedingt zum Stillstand kam. Die hinter ihm fahrende 26-Jährige aus Leichlingen sah dies zu spät und fuhr dem 17-Jährigen mit ihrem Renault auf.

Im Rahmen der Unfallaufnahme ergaben sich den Beamten Hinweise auf Betäubungsmittel-Konsum bei der Renault-Fahrerin. Ein freiwillig durchgeführter Drogenvortest verlief positiv auf Amphetamine und Kokain. Des Weiteren stellte sich heraus, dass die Beschuldigte aktuell keine gültige Fahrerlaubnis besitzt.

Der 17-Jährige wurde bei dem Zusammenstoß schwer verletzt und zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Die 26-Jährige wurde zwecks Blutprobenentnahme einer nahegelegenen Arztpraxis zugeführt. Der Gesamtschaden wird auf circa 8000 Euro geschätzt. 

Zwei Unfälle am Sonntag in Remscheid sorgen für Einsätze der Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Auf der Asche entstehen Doppelhäuser
Auf der Asche entstehen Doppelhäuser
Auf der Asche entstehen Doppelhäuser
Drogerie und Markt beim Aldi im Südbezirk: „Weg wird steinig“
Drogerie und Markt beim Aldi im Südbezirk: „Weg wird steinig“
Drogerie und Markt beim Aldi im Südbezirk: „Weg wird steinig“
Aldi kommt ins Allee-Center – Eröffnungstermin steht fest
Aldi kommt ins Allee-Center – Eröffnungstermin steht fest
Aldi kommt ins Allee-Center – Eröffnungstermin steht fest
Die Cragg-Stele kehrt nach Lennep zurück
Die Cragg-Stele kehrt nach Lennep zurück
Die Cragg-Stele kehrt nach Lennep zurück

Kommentare