Sonderausstellung

Werkzeugmuseum sucht altes Spielzeug

Neue Sonderausstellung „(K)ein Kinderspiel. . .“ im Dezember – Wer möchte sich beteiligen?

Der alte Märklin-Metallbaukasten fällt einem beim Kramen im Kellerregal plötzlich in die Hände. Und dahinter steht auch noch eine Eisenbahn! Genau diese alten Schätzchen sucht das Deutsche Werkzeugmuseum in Hasten. Für die neue Sonderausstellung „(K)ein Kinderspiel. . .“, die im Dezember eröffnet wird, benötigt das Team noch Ausstellungsstücke.

Die neue Sonderausstellung gibt einen Einblick in die Welt der technischen Spielzeuge, gern als „Jungenspielzeug“ tituliert. „Daher auch unser Titel, denn dies sind nicht nur Spielzeuge, sondern natürlich sollten die Jungen an Technik, Metallbearbeitung, Bauen oder Autos herangeführt werden, um später in diesen Bereichen ihren Beruf zu ergreifen“, erklärt Museumsleiter Dr. Andreas Wallbrecht. Im Gegenzug gab es die typischen „Mädchenspielzeuge“ wie Puppen, Küchen, Puppenhäuser oder Kaufmannsläden. Auch dies soll in einem kleineren Bereich abgebildet werden.

Einen besonderen Schwerpunkt möchte das Museum auf die 20er bis 60er Jahre legen, aber auch jüngere Spielzeuge sind gerne gesehen. Gefragt ist typisches Jungenspielzeug zu Technik, Bauen, Stecken und Schrauben wie Bauklötze, Anker-Steinbaukästen, Märklin Mini-Club Eisenbahn, Lego-Technik, aufziehbares Blechspielzeug oder Spielzeugautos. „Selbstverständlich freuen wir uns auch über interessantes Mädchenspielzeug“, sagt Wallbrecht. Zeittypische Werbung, Originalverpackungen, Bauanleitungen oder Werbegeschenke seien ebenfalls gefragt.

Wer hat also noch alte Schätzchen auf dem Dachboden oder im Keller, die er zur Verfügung stellen könnte? Kontakt: Tel. 16 25 19 oder per E-Mail, gern auch mit Foto. -mw-

werkzeugmuseum-hiz@remscheid.de

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Die Vergessenen aus dem Morsbachtal
Die Vergessenen aus dem Morsbachtal
Die Vergessenen aus dem Morsbachtal
Feuerwehr rüstet nach Hochwasser auf - Neues Fahrzeug vom Land
Feuerwehr rüstet nach Hochwasser auf - Neues Fahrzeug vom Land
Feuerwehr rüstet nach Hochwasser auf - Neues Fahrzeug vom Land
Corona: Ab Freitag gilt Inzidenzstufe 1 - Ärzte impfen nur wenige Kinder
Corona: Ab Freitag gilt Inzidenzstufe 1 - Ärzte impfen nur wenige Kinder
Corona: Ab Freitag gilt Inzidenzstufe 1 - Ärzte impfen nur wenige Kinder
Alpakas an der Leine sind der Hingucker auf dem Wanderweg
Alpakas an der Leine sind der Hingucker auf dem Wanderweg
Alpakas an der Leine sind der Hingucker auf dem Wanderweg

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare