Wenn die Finger länger schlafen

Dr. Robert Weindl ist niedergelassener Chirurg und Unfallchirurg mit Behandlungsschwerpunkt Handchirurgie. Archivfoto: Christian Beier
+
Dr. Robert Weindl ist niedergelassener Chirurg und Unfallchirurg mit Behandlungsschwerpunkt Handchirurgie. Archivfoto: Christian Beier

Von Dr. Robert Weindl

Die Beschwerden sind häufig ähnlich. Meist klagen die Betroffenen über einen eingeschlafenen Daumen, Zeigefinger, Mittelfinger oder den halben Ringfinger. Nachts können sie häufig kaum schlafen, da scheinbar die ganze Hand schmerzt. Wenn die Patienten das lange genug ignoriert haben, kann man sehen, dass die Daumenballenmuskulatur kräftig an Volumen verloren hat. Häufig fallen dann Dinge aus der Hand, weil sie Gegenstände nicht mehr halten können oder kleinere Dinge wie Münzen oder Nadeln mit den Fingerkuppen nicht mehr spüren. Aller Wahrscheinlichkeit nach handelt es sich um das Karpaltunnelsyndrom. Dabei wird der Mittelnerv im Bereich des Handgelenkstunnels (Karpaltunnel) eingeklemmt. Dies geschieht durch ein Missverhältnis zwischen dem Durchmesser des Tunnels und seinem Inhalt, also dem Nerv und den Sehnen. Ursachen können eine zu enge Anlage von Geburt an, Schwellungszustände der Sehnen durch Überlastung, Reizung oder auch rheumatischen Erkrankungen, Veränderungen des Bindegewebes während der Schwangerschaft oder degenerative Veränderungen sein. Selten gibt es auch gut- oder bösartige Gewebevermehrungen.

Nächste Woche: Therapie

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Schutz des Morsbachtals: Betonbecken an der Hägener Mühle sollen vor Flut schützen
Schutz des Morsbachtals: Betonbecken an der Hägener Mühle sollen vor Flut schützen
Schutz des Morsbachtals: Betonbecken an der Hägener Mühle sollen vor Flut schützen
Corona: Drei weitere Todesfälle in Remscheid - Inzidenz steigt
Corona: Drei weitere Todesfälle in Remscheid - Inzidenz steigt
Corona: Drei weitere Todesfälle in Remscheid - Inzidenz steigt
Studentenvertreter warnt vor dramatischer Lage
Studentenvertreter warnt vor dramatischer Lage
Studentenvertreter warnt vor dramatischer Lage
Wie sieht die Zukunft in Remscheid aus?
Wie sieht die Zukunft in Remscheid aus?
Wie sieht die Zukunft in Remscheid aus?

Kommentare