Chor

Weihnachtslieder mit Seemanns-Romantik

Vorweihnachtliches Konzert in der Christuskirche: Hier tritt der Frauenchor Ehringhausen auf.
+
Vorweihnachtliches Konzert in der Christuskirche: Hier tritt der Frauenchor Ehringhausen auf.
  • Andreas Weber
    VonAndreas Weber
    schließen

Konzert des MGV 1850 Ehringhausen.

Von Andreas Weber

Remscheid. In Spitzenzeiten war die Christuskirche mit 220 Besuchern ausverkauft. Aber auch die 180, die Sonntagnachmittag in das Gotteshaus an der Burger Straße zum vorweihnachtlichen Chorkonzert kamen, erfüllten die Gastgeber nach zweijähriger Corona-Pause mit Zufriedenheit. Der Ehringhauser MGV 1850 und ihr Vorsitzender Thomas Rech waren froh, nach Auftritten vor und in Altenheimen während der Pandemie endlich ein größeres Konzert bestreiten zu dürfen.

Der Männergesangsverein hatte eingeladen, mit dem Frauenchor Ehringhausen und erstmals dem Shanty-Chor Hasslinghausen wurde in zwei Blöcken zu je 45 Minuten ein vielfältiges Programm rund um Weihnachtslieder geboten. Nachdem in den Vorjahren Dirk Trümmelmeyer und die Dixie Slickers unterstützt hatten, war es ein Seemannschor, der, wie der MGV 1850, von Klaus Möbius geleitet, eine etwas andere Note in die Liedauswahl brachte, die sich ums Segeln, Häfen und das Meer drehte. Nachdem alle drei Chöre zweimal vier Stücke präsentiert hatten inklusive „Alle Jahre wieder“, „Jingle Bells“ und „Leise rieselt der Schnee“, gab es einen gemeinsamen Auftritt mit 35 Sänger(innen) bei „Leise kommt die Nacht“.

Der MGV 1850 ist ein kleiner Chor. Donnerstags, 17.30 Uhr, wird seit fast hundert Jahren in der Gaststätte Richard Becker geprobt. Die knapp 20 Sänger haben bei ihren Auftritten Verstärkung. Die lose Kooperation mit dem Werkschor Keiper bescherte Sonntag zusätzliche Stimmen, auch der Ronsdorfer Männerchor sorgte für einen voluminöseren Klangkörper.

Eine Woche zuvor hatte Stefanie Wallitschek (2. Vorsitzende des Chorverbandes Bergisch Land) die Chormitglieder Kurt Mannheim (70 Jahre dabei und seit 60 Jahren Vize-Dirigent des Chores), Friedrich Moritz (65 Jahre und seit 60 Jahren Notenwart) und Karl-Heinz Nippel (65 Jahre) für ihre treue Mitgliedschaft geehrt.

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Park an der Marienstraße wird für  165.000 Euro umgebaut
Park an der Marienstraße wird für 165.000 Euro umgebaut
Park an der Marienstraße wird für 165.000 Euro umgebaut
H<sub>2</sub>O: Höhere Preise gelten ab heute
H2O: Höhere Preise gelten ab heute
H2O: Höhere Preise gelten ab heute
Maskenpflicht-Ende: Das sagen Fahrgäste in Remscheid
Maskenpflicht-Ende: Das sagen Fahrgäste in Remscheid
Maskenpflicht-Ende: Das sagen Fahrgäste in Remscheid
Tanzfabrik: Disco-Chef gibt einen aus
Tanzfabrik: Disco-Chef gibt einen aus
Tanzfabrik: Disco-Chef gibt einen aus

Kommentare