Weihnachten

Von Gisela Kleem-Droß

(die fünffache Großmutter hat die erste Strophe als Jugendliche Weihnachten 1966, den Rest des Gedichtes in diesem Jahr verfasst)

Weihnacht, das Fest der Liebe! Doch die Menschen in dieser Zeit wissen nicht mehr, was das heißt. Wissen nicht, dass uns ein Kindlein geboren, doch ohne dies wären wir alle verloren. Sie feiern das Christfest, ja, aber wie? Ohne Christus im Herzen, so feiern sie.

In der Jugend habe ich dieses geschrieben, und bis heute scheint alles doch so geblieben. Nach Macht und Anseh’n die Menschen gestrebt, doch das Kind in der Krippe nie wirklich erlebt.

Dann kam Corona, stoppte den Trend, machte mit Hast und Eile ein End.

Vieles was selbstverständlich war, war plötzlich gar nicht mehr so klar.

Besinnung war jetzt angesagt, die Freiheit des Einzelnen hinterfragt

und das, was wichtig ist im Leben, das Kind in der Krippe hat es uns gegeben.

Haltet zusammen in allen Zeiten, nur so die Herzen sich können weiten.

Wenn friedlich ihr zusammensteht, gemeinsam zukünftige Wege geht.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Gegen Hauswand geprallt: Autofahrer aus Remscheid nach Unfall in Lebensgefahr
Gegen Hauswand geprallt: Autofahrer aus Remscheid nach Unfall in Lebensgefahr
Gegen Hauswand geprallt: Autofahrer aus Remscheid nach Unfall in Lebensgefahr
24-Jähriger kracht in Leitplanke - Sperrung der A1 aufgehoben
24-Jähriger kracht in Leitplanke - Sperrung der A1 aufgehoben
24-Jähriger kracht in Leitplanke - Sperrung der A1 aufgehoben
Protestzug gegen Corona-Maßnahmen verläuft „störungsfrei“
Protestzug gegen Corona-Maßnahmen verläuft „störungsfrei“
Protestzug gegen Corona-Maßnahmen verläuft „störungsfrei“
Feuerwehrleute werben als Fotomodelle um neue Mitglieder
Feuerwehrleute werben als Fotomodelle um neue Mitglieder
Feuerwehrleute werben als Fotomodelle um neue Mitglieder

Kommentare