Vorlesebuch lädt zum Träumen ein

Stephanie Röder hat heute einen Vorlesetipp. Foto: Verena Danel
+
Stephanie Röder hat heute einen Vorlesetipp.

Stephanie Röder über „Der Schöne-Träume-Laden“

Stephanie Röder gehört zur Leitung der Kinder- und Jugendbibliothek und empfiehlt mit „Der Schöne-Träume-Laden“ ein Buch zum Vorlesen:

Komm mit in den verwunschenen Laden der schönen Träume. Dort findest du alles, um gut einschlafen zu können. Von Glitzerstäuben über Schlafsteine bis hin zu magischen Rezepten. Aber nicht nur das, du kannst auch in einem Schlafsaal alle möglichen Betten ausprobieren. Du wolltest schon immer mal in einem Hundekörbchen schlafen? Oder in einer Hängematte? Oder doch in einem superweichen Himmelbett? Alles überhaupt kein Problem im Schöne-Träume-Laden.

Gemeinsam mit Anna Zaubermond, der Besitzerin des Schöne-Träume-Ladens, und ihren beiden Begleitern Ticktack und Mauselinchen erleben wir die verschiedensten Kunden, wie etwa das erschöpfte Elfenkind. Es lebt eigentlich im Wald, doch der ist jetzt voller verschiedener Tiere und Kinder und so laut, dass das kleine Elfenkind keinen Schlaf findet.

Oder die Geschichte vom Mini-Monster, das sich im Laden vor bösen Gespenstern versteckt. Und auch ein echter Seemann darf nicht fehlen, der extra zu Besuch kommt, um von seinem Bett auf dem Segelschiff zu erzählen.

Dieses wunderschöne Vorlesebuch lädt wahrlich zum Träumen ein. Die insgesamt 22 Geschichten sind kurz gehalten und eignen sich perfekt zum Vorlesen vor dem Schlafengehen. Sie bieten für jeden kleinen und großen Lesenden Abenteuer und Spaß. Durch die bunten Illustrationen werden die Geschichten lebendig und sind besonders für jüngere Leserinnen und Leser sehr ansprechend. Bestimmt möchten sie den „Schöne-Träume-Laden“ nie mehr verlassen.

Grimm, Sandra & Bierkandt, Julia: „Der Schöne-Träume-Laden. Wunderzauberhafte Gute-Nacht-Geschichten“. 144 Seiten, Arena Verlag, 2021, ISBN: 978-3-401-71588-9 ; in der Stadtbibliothek zu finden unter Ab 4 / Vorlesen / G bei den neuen Büchern

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Historisches Foto: Wer erkennt die Straße?
Historisches Foto: Wer erkennt die Straße?
Historisches Foto: Wer erkennt die Straße?
Auf dem Schützenplatz drehen sich wieder die Kirmes-Karussells
Auf dem Schützenplatz drehen sich wieder die Kirmes-Karussells
Auf dem Schützenplatz drehen sich wieder die Kirmes-Karussells
Corona: Inzidenz sinkt auf 48,4
Corona: Inzidenz sinkt auf 48,4
Corona: Inzidenz sinkt auf 48,4
Offiziell: Stadt kauft Sinn-Leffers-Ruine
Offiziell: Stadt kauft Sinn-Leffers-Ruine
Offiziell: Stadt kauft Sinn-Leffers-Ruine

Kommentare