Vom Umgang mit Nervensägen

-zak- Strategien, mit Nervensägen umzugehen, werden demnächst bei einem Vortrag der Remscheider Volkshochschule (VHS) vermittelt. Unter dem Motto „Stress lass nach - Umgang mit herausfordernden Menschen im Berufsalltag“ zeigt Referent Andreas Budde auf, wie sich konfliktgebundene Energie wieder freisetzen und produktiv einsetzen lässt. „Damit öffnen sich neue Handlungsspielräume und Sie können diesen Menschen im Arbeitsalltag gelassen begegnen“, heißt es in der VHS-Mitteilung.

Auf dem Stundenplan steht das Treffen am Mittwoch, 30. März, von 18 bis 21 Uhr im Dienstleistungszentrum, Elberfelder Straße 32, Raum 226. Die Teilnahmegebühr beträgt 19,20 Euro. Weitere Infos gibt es telefonisch unter Tel. (0 21 91) 16 27 86 oder auf der Internetseite der Volkshochschule.

www.vhs.remscheid.de

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Unwetter: Wetterdienst gibt Vorwarnung für Remscheid heraus
Unwetter: Wetterdienst gibt Vorwarnung für Remscheid heraus
Unwetter: Wetterdienst gibt Vorwarnung für Remscheid heraus
Entscheidung ist gefallen: Das soll im ehemaligen Berufskolleg entstehen
Entscheidung ist gefallen: Das soll im ehemaligen Berufskolleg entstehen
Entscheidung ist gefallen: Das soll im ehemaligen Berufskolleg entstehen
9-Euro-Ticket: Das gilt es zu beachten
9-Euro-Ticket: Das gilt es zu beachten
9-Euro-Ticket: Das gilt es zu beachten
Zeugen gesucht: Jugendliche werfen Gegenstände auf Fahrbahn
Zeugen gesucht: Jugendliche werfen Gegenstände auf Fahrbahn
Zeugen gesucht: Jugendliche werfen Gegenstände auf Fahrbahn

Kommentare