Vom Parkfood bis zum Lenneper Weinfest

Diese Veranstaltungen finden 2022 in Remscheid statt

Endlich wieder edle Tropfen: Das Weinfest soll in der Lenneper Altstadt stattfinden – ab 5. August. Archivfoto: Doro Siewert
+
Endlich wieder edle Tropfen: Das Weinfest soll in der Lenneper Altstadt stattfinden – ab 5. August.

Großveranstaltungen sollen wieder über die Bühne gehen. Die Motorshow erhält ein neues Konzept.

Von Michelle Jünger und Frank Michalczak

Remscheid. Wenn Ostern der große Trödelmarkt Menschenmassen auf die Alleestraße zieht (Sonntag und Montag von 11 bis 18 Uhr), ist dies nach zweijähriger Pandemiepause ein weiterer Schritt zur Normalität. Für die kommenden Monate planen diverse Gastgeber Großveranstaltungen – von der Lenneper Vereinswelt bis zum Stadtmarketing. Hier ein Überblick über das, was stattfindet oder ausfällt.

Parkfood-Festival: Zum elften Mal verwandelt Gastronom Markus Kärst den Stadtpark in einen kulinarischen Anziehungspunkt. Händler und Köche bieten vom 27. bis 29. Mai Speisen und Getränke an. „Neu dabei sind Spanferkel-Sandwiches und ein veganes Angebot aus Süddeutschland“, kündigt er an. Rund 30 Trucks fahren vor.

Besondere Gaumenfreuden verspricht das Foodpark-Festival – ab 27. Mai.

Weinfest: Freunde edler Tropfen sollen wieder in der Lenneper Altstadt auf ihre Kosten kommen. Gastgeber Gunther Brockmann von der Karnevalsgesellschaft hat Kontakt zu Winzern geknüpft, die vom 5. bis 7. August ihre Weine im historischen Ambiente ausschenken. Dies ist ein Höhepunkt im Lenneper Sommer – jener Veranstaltungsreihe, die Woche für Woche dem Publikum Aktionen und Partys in der Altstadt bietet. Bereits am 2. Juli sind Gunther Brockmann und seine Mitstreiter im Einsatz, bei der Karaoke-Show. Am 9. Juli bieten die Karnevalisten ihren Traditionstreff „Tischlein-deck-dich“. „An beiden Tagen werden wir dann Karten für das Weinfest verkaufen“, kündigt Brockmann an. Denn erneut müssen Gäste für den 5. und 6. August Tickets kaufen.

Motorshow: Der „Dino“ unter den Veranstaltungen soll ein neues Konzept erhalten, berichtet Inga Schumacher, die das Stadtmarkteting leitet. Bei der Motorshow wurde die Alleestraße zur Ausstellungsfläche für die Autohändler, die ihre Pkw präsentierten. „Es hat sich gezeigt, dass sowohl die Händler als auch die Kunden mehr und mehr das Interesse verloren haben. Der Handel mit Pkw hat sich ins Internet verlagert.“ Stattdessen soll es rund um die Mobilitätswende und Nachhaltigkeit eine Aktion geben, voraussichtlich 2023. Weil die Allleestraße in den kommenden Monaten neue Laternen erhält und zur Baustelle wird, scheide sie ohnehin als Veranstaltungsfläche aus. Auch deshalb werde es 2022 keine „Esskultour“ geben, bei der Remscheider Gastronomiebetriebe ihre Spezialitäten anbieten.

Nacht der Kultur und Kirchen: Ob sie stattfindet – diese Frage gleiche angesichts des Pandemie-Geschehens einem Blick in die Glaskugel. „Wir haben die Vereine und Initiativen angeschrieben, ob sie sich beteiligen möchten – wenn dies Corona im Herbst zulässt“, berichtet Inga Schumacher. Geplanter Termin: 29. Oktober.

Auf dem Schützenplatz: Hier kündigt Inga Schumacher eine ganze Reihe von Großveranstaltungen an. Die Schützen wollen vom 29. April bis 8. Mai sowie von 1. bis 5. Juli ihre Kirmes auf dem Areal feiern. Und dann geht dort noch der Open- Air-Eventgarten über die Bühne – vom 11. bis 21. August treten auf dem Schützenplatz Künstler wie Max Mutzke, Söhne Mannheims, Michael Schulte oder auch Beatrice Egli auf. Der Weihnachtscircus ist derweil für den Zeitraum 22. Dezember bis 8. Januar auf dem Schützenplatz vorgesehen.

Max Mutzke tritt beim Eventgarten auf dem Schützenplatz auf – am 13. August.

Löwen-Festival: Vom 30. Juni bis 4. August wird das Löwen-Festival donnerstags ab 19 Uhr auf dem Rathausplatz steigen. Jede Woche spielen dort regionale Bands, während für das leibliche Wohl gesorgt ist. Laut Organisator Maximilian Süß wird gerade im gewohnten Umfang geplant. Der Eintritt für das Open-Air-Event ist wie immer kostenlos. Das Programm bleibt aber noch geheim, der Vorfreude wegen. In den kommenden Wochen wird es aber bekannt gegeben. Etwas konnte Maximilian Süß aber schon verraten: Für 2022 gibt es einen neuen Festival-Becher.

Das Löwen-Festival (hier ein früherer Auftritt von Fachwerk) soll Musikfans wieder Konzerte bieten.

Weitere Termine

Ein besonderes Jubiläum steht 2022 an: Die Müngstener Brücke wird 125 Jahre. Bei einem dreitägigen Partywochenende richtet die Stadt Remscheid den Familientag im Brückenpark aus – am 28. August, kündigt Inga Schumacher an. Bei der „Remscheider Woche der Nachhaltigkeit“ vom 19. bis 23. September heißt es „Das Bergische räumt auf“. Dies ersetzt die Aktion „piccobello“.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Aldi kommt ins Allee-Center – Eröffnungstermin steht fest
Aldi kommt ins Allee-Center – Eröffnungstermin steht fest
Aldi kommt ins Allee-Center – Eröffnungstermin steht fest
Knutschkugel Pasa sucht einen Platz an der Sonne
Knutschkugel Pasa sucht einen Platz an der Sonne
Knutschkugel Pasa sucht einen Platz an der Sonne
Wo ist dieses Foto 1960 entstanden?
Wo ist dieses Foto 1960 entstanden?
Wo ist dieses Foto 1960 entstanden?
Metallverwerter retten Lenneper Gans
Metallverwerter retten Lenneper Gans
Metallverwerter retten Lenneper Gans

Kommentare