Konzert

Virtuelles Musik-Duo trifft sich erstmals live

Konzert am Sonntag in der „Esche“.

Von Melissa Wienzek

Sie treten zwar schon seit geraumer Zeit gemeinsam auf, haben sich aber noch nie live gesehen: Kerstin Arnemann und Christoph Spengler. Bislang kamen die beiden Musiker nur virtuell zusammen. Am kommenden Sonntag, 23. Januar, treffen sich die Sängerin und der Pianist erstmals in der realen Welt: im Gemeinde- und Stadtteilzentrum „Esche“, Eschenstraße 25. Dort gestalten sie ab 18 Uhr das Konzert „Zwischen-Töne“. „Wir haben uns über die Video-Serie mit den Trostliedern, die ich ja seit Pandemiebeginn mache, virtuell kennengelernt und miteinander musiziert. Nun sehen wir uns zum ersten Mal“, freut sich Kirchenmusikdirektor Christoph Spengler.

Feinsinnige Arrangements bekannter Songs aus verschiedenen Genres mit ehrlichen Texten und eingängigen Melodien erwarten die Zuhörer. So gibt es zum Beispiel Songs von Reinhard Mey, Yvonne Catterfeld, Michael Jackson und Tina Turner zu hören. Jedes mit ganz viel Herz vorgetragen.

Kerstin Arnemann arbeitet seit vielen Jahren als Live- und Studiosängerin und stand bereits mit unterschiedlichen professionellen Künstlerinnen und Künstlern auf den großen Bühnen Deutschlands. Sie ist im Rock, Pop und Musical genauso zu Hause wie in der Klassik oder im Rap. „Dieses Konzert ist für Kerstin eine Art Premiere: ein fast normales Konzert im kleinen Rahmen“, sagt Christoph Spengler. Mit dem nötigen Abstand, aber dennoch hautnah.

Der intime Sound soll eine Idee davon vermitteln, mit welcher Musik sich die Musiker identifizieren. „In unseren Interpretationen schwingt gern mal die Melancholie mit. Denn schwierige Momente im Leben sind für uns die beste Inspirationsquelle, aus dem Bauch heraus Empfindungen zu vertonen“, erklärt Spengler, der auch Dozent für Klavier an der Evangelischen Pop-Akademie Witten ist. Eintritt frei, es wird um eine Spende gebeten.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Direkt am Rathaus: Eine kleine Oase mitten in Lüttringhausen
Direkt am Rathaus: Eine kleine Oase mitten in Lüttringhausen
Direkt am Rathaus: Eine kleine Oase mitten in Lüttringhausen
Freibad Eschbachtal öffnet am Donnerstag mit Einschränkungen
Freibad Eschbachtal öffnet am Donnerstag mit Einschränkungen
Freibad Eschbachtal öffnet am Donnerstag mit Einschränkungen
23-Jähriger fährt ohne Führerschein
23-Jähriger fährt ohne Führerschein
23-Jähriger fährt ohne Führerschein
Ukraine-Hilfe: Yoga für den guten Zweck
Ukraine-Hilfe: Yoga für den guten Zweck
Ukraine-Hilfe: Yoga für den guten Zweck

Kommentare