Vier Remscheider Siedlungen im LVR-Buch

-wey- Sieben Kilo schwer und über 1500 Seiten stark ist das Buch „Siedlungen in Nordrhein-Westfalen“, das der Landschaftsverband Rheinland veröffentlicht hat. In zwei Bänden werden erstmals nahezu alle denkmalwerten Siedlungen an der Rheinschiene erfasst. Mit ins Buch, genauer in den zweiten Band „Königswinter bis Wuppertal“, haben es auch vier Remscheider Siedlungen geschafft. Neben der 1925 bis 1929 gebauten Siedlung Neuenhof und der Genossenschaftssiedlung Heidhof sind das die JVA-Siedlung und Remscheid-Süd. Das komplette Buch, herausgegeben von Landeskonservatorin Dr. Andrea Pufke, ist für 99 Euro im Buchhandel erhältlich.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Aus für ThyssenKrupp: Über 60 Jobs gefährdet
Aus für ThyssenKrupp: Über 60 Jobs gefährdet
Aus für ThyssenKrupp: Über 60 Jobs gefährdet
Wunderschöne Wanderroute vom Wenzelnberg an die Wupper
Wunderschöne Wanderroute vom Wenzelnberg an die Wupper
Wunderschöne Wanderroute vom Wenzelnberg an die Wupper
Unterer Kunstrasenplatz im Stadion Reinshagen soll im August spielbereit sein
Unterer Kunstrasenplatz im Stadion Reinshagen soll im August spielbereit sein
Unterer Kunstrasenplatz im Stadion Reinshagen soll im August spielbereit sein
Cinestar reloaded: Ab sofort gibt es Karten
Cinestar reloaded: Ab sofort gibt es Karten
Cinestar reloaded: Ab sofort gibt es Karten

Kommentare