Qualifikation

Verve beeindruckt mit neuer Choreographie

In der Verve-Gruppe hat es einen kleinen Generationswechsel gegeben. Der Auftakt in neuer Besetzung ist gelungen. Foto: Tanzstudio Remscheid
+
In der Verve-Gruppe hat es einen kleinen Generationswechsel gegeben. Der Auftakt in neuer Besetzung ist gelungen.

Tänzerinnen von „Das Tanzstudio Remscheid“ schaffen es zur Deutschen Meisterschaft.

Remscheid. Vor ziemlich genau zwei Jahren fand das letzte Turnier der „Verve Dance Company“ ein jähes Ende: Die jungen Tänzerinnen hatten in Duisburg überlegen die Vorrunde gewonnen, dann wurde das Turnier abgebrochen – Corona war aufgezogen. Nun konnten sich die 17- bis 24-jährigen Tänzerinnen endlich wieder beweisen. Und wie, wie Anita Frank von „Das Tanzstudio Remscheid“ berichtet: In Hürth gewannen sie bei der NRW-Regionalqualifikation zum Deutschen Ballettwettbewerb in beeindruckender Manier.

Pia Budic, Lara Haider, Elena Pavlovska, Ylva van Lujit, Hannah Peters, Samira Landau und Hanne Springob (fehlte jetzt krankheitsbedingt) sind damit vom 7. bis 10. April bei den Deutschen Meisterschaften in Fürstenfeldbruck dabei. Mit ihrer neuen Turnierchoreographie „We insist“ mit Musik der Komponistin Zoé Keating – viel Cello, aber auch viel Beat – feierten sie so einen überragenden Start in die Tanzsaison nach Corona.

Nachwuchsbereich: Corona hat Spuren hinterlassen

Generell ist man im Tanzstudio um Inhaber Michael Frank froh, dass es wieder richtig losgeht. „Wir blicken durchaus optimistisch in die Zukunft, gerade was die ganz Kleinen angeht“, sagt Anita Frank. „Aber im Nachwuchsbereich hat uns Corona schon arg zurückgeworfen.“ Aus einer Teenager-Gruppe, sozusagen der Unterbau der Verve-Gruppe, hat sich ein Drittel der zwölf Mädchen verabschiedet.

Für die erfolgreichen Verve-Tänzerinnen geht es in drei Wochen ausgerechnet in Duisburg bei den Tanztagen weiter. Im Vorjahr entfallen, würden die Veranstalter den Traditionswettbewerb diesmal definitiv wieder stattfinden lassen, freut sich Anita Frank. Ihre Schützlinge haben dort ja ohnehin noch etwas offen.

Informationen zum Tanzstudio an der Martinstraße 8, das sich Tänzerische Früherziehung, Ballett, Jazz und Modern auf die Fahne geschrieben hat, gibt es hier: -tl-

tanzeninremscheid.de

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Freibad Eschbachtal öffnet am Donnerstag mit Einschränkungen
Freibad Eschbachtal öffnet am Donnerstag mit Einschränkungen
Freibad Eschbachtal öffnet am Donnerstag mit Einschränkungen
Den Stadtwerken in Remscheid fehlen die Busfahrer
Den Stadtwerken in Remscheid fehlen die Busfahrer
Den Stadtwerken in Remscheid fehlen die Busfahrer
„Überflieger“: Sperrung wird am Mittwoch aufgehoben
„Überflieger“: Sperrung wird am Mittwoch aufgehoben
„Überflieger“: Sperrung wird am Mittwoch aufgehoben
Diese Busse fallen am Dienstag aus
Diese Busse fallen am Dienstag aus
Diese Busse fallen am Dienstag aus

Kommentare