Verdienstkreuz für Dr. Ralf Flügge

Dr. Ralf Flügge mit Barbara Flügge-Wollenberg. Foto: Sabine Räck
+
Dr. Ralf Flügge mit Barbara Flügge-Wollenberg. Foto: Sabine Räck

-wey- Dr. Ralf Flügge hat das Verdienstkreuz am Bande der Bundesrepublik Deutschland verliehen bekommen. Er erhielt den Orden von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier auf Vorschlag von NRW-Ministerpräsident Armin Laschet. Oberbürgermeister Burkhard Mast-Weisz überreichte die Auszeichnung am gestrigen Freitag pandemiebedingt im kleinen Rahmen. Flügge, der 2007 bereits die Ehrenamtsplakette der Stadt Remscheid erhalten hatte, wird damit vor allem für sein Engagement für den Sport ausgezeichnet. So war der Anwalt unter anderem Vorsitzender des Fußballclubs 1. FC Lennep, im Kontrollausschuss des DFB tätig und Mitglied im Beirat des früheren Westdeutschen Fußball- und Leichtathletikverbandes. Zudem engagierte er sich im Verkehrs- und Fördervereins Lennep, bei den Altstadtfreunden Lennep sowie im Arbeitskreis historischer Vereine in Remscheid-Lennep.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Corona: Inzidenz bei 5,4 - Sterberate in Remscheid steigt um 9,2 Prozent
Corona: Inzidenz bei 5,4 - Sterberate in Remscheid steigt um 9,2 Prozent
Corona: Inzidenz bei 5,4 - Sterberate in Remscheid steigt um 9,2 Prozent
Remscheider nach Diebstahl festgenommen
Remscheider nach Diebstahl festgenommen
Remscheider nach Diebstahl festgenommen
Verzögerung: Terrassen auf der Alten Bismarckstraße sollen erst ab Spätsommer entstehen
Verzögerung: Terrassen auf der Alten Bismarckstraße sollen erst ab Spätsommer entstehen
Verzögerung: Terrassen auf der Alten Bismarckstraße sollen erst ab Spätsommer entstehen
Live-Blog:  Diese Straßen sind noch gesperrt - Bürgerhilfe wird heute im Remscheider Rathaus ausgezahlt 
Live-Blog: Diese Straßen sind noch gesperrt - Bürgerhilfe wird heute im Remscheider Rathaus ausgezahlt 
Live-Blog: Diese Straßen sind noch gesperrt - Bürgerhilfe wird heute im Remscheider Rathaus ausgezahlt 

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare