Vaillant-Mitarbeiter spenden an Kinderschutzambulanz

-
+
-

Südbezirk Die Mitarbeiter der Vaillant-Tochter Business Services haben auf die alljährliche Osterdose mit Lindt-Eiern verzichtet und stattdessen den Betrag an die Ärztliche Kinderschutzambulanz Bergisch Land gespendet. Sarah Kärst (v. l.) und Magdalena Moreno Y Bonito (beide Vaillant) überreichten den Spendenscheck in Höhe von 1500 Euro an Dorothea Schauf und Martin Roggenkamp von der Kinderschutzambulanz.

Foto: Kinderschutzambulanz

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Gute Nachricht für das Allee-Center: Schuhe Kämpgen kommt
Gute Nachricht für das Allee-Center: Schuhe Kämpgen kommt
Gute Nachricht für das Allee-Center: Schuhe Kämpgen kommt
Zusammenstoß: Frau muss leicht verletzt ins Krankenhaus
Zusammenstoß: Frau muss leicht verletzt ins Krankenhaus
Zusammenstoß: Frau muss leicht verletzt ins Krankenhaus
Corona: Temporäres Impfzentrum erhält Nachschub aus Wuppertal
Corona: Temporäres Impfzentrum erhält Nachschub aus Wuppertal
Corona: Temporäres Impfzentrum erhält Nachschub aus Wuppertal
Geldautomat in Lennep gesprengt: Verdacht auf TNT
Geldautomat in Lennep gesprengt: Verdacht auf TNT
Geldautomat in Lennep gesprengt: Verdacht auf TNT

Kommentare