LVR unterstützt Museen

Geld für Themenjahr

-mw- „Alles in Bewegung!“ heißt das neue Thema, das die bergischen Museen 2021 in ihren Häusern umsetzen. An den Planungen feilen die Direktoren mit ihren Teams bereits, so auch das Deutsche Werkzeugmuseum in Hasten, das Museum Schloss Burg und die Gesenkschmiede Hendrichs in Solingen. Die Gäste der 20 Kulturstätten können dann Sonderausstellungen, Vorträge, Konzerte, digitale Events, Aktionstage sowie Radtouren erleben. Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) fördert den Arbeitskreis Bergische Museen, der das Themenjahr ausrichtet, mit 28 100 Euro.

Wie aus einer Mitteilung des LVR hervorgeht, will man damit einen Beitrag zum Erhalt der kulturellen Vielfalt leisten. „Der Kulturbereich ist von der anhaltenden Pandemie besonders hart betroffen. Wir erleben, dass derzeit viele Kulturbetriebe um ihr Überleben kämpfen“, sagt Prof. Dr. Jürgen Rolle, Vorsitzender des Kulturausschusses der Landschaftsversammlung Rheinland.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Inzidenzstufe 1: Diese Corona-Regeln gelten in Remscheid ab Freitag
Inzidenzstufe 1: Diese Corona-Regeln gelten in Remscheid ab Freitag
Inzidenzstufe 1: Diese Corona-Regeln gelten in Remscheid ab Freitag
Die Vergessenen aus dem Morsbachtal
Die Vergessenen aus dem Morsbachtal
Die Vergessenen aus dem Morsbachtal
Corona: Ab Freitag gilt Inzidenzstufe 1 - Ärzte impfen nur wenige Kinder
Corona: Ab Freitag gilt Inzidenzstufe 1 - Ärzte impfen nur wenige Kinder
Corona: Ab Freitag gilt Inzidenzstufe 1 - Ärzte impfen nur wenige Kinder
Feuerwehr rüstet nach Hochwasser auf - Neues Fahrzeug vom Land
Feuerwehr rüstet nach Hochwasser auf - Neues Fahrzeug vom Land
Feuerwehr rüstet nach Hochwasser auf - Neues Fahrzeug vom Land

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare