Polizei sucht Zeugen

Unfall: 23-Jährige verliert Kontrolle über Mercedes

Polizei
+
Die Polizei sucht Zeugen.

Die Unfallursache ist noch unklar. Der Autofahrerin wurde eine Blutprobe entnommen.

Remscheid. Eine Verletzte und ein Sachschaden in Höhe von 18.000 Euro - das ist die Bilanz eines Unfalls, der sich am frühen Dienstagmorgen auf der Freiheitstraße in Remscheid ereignet hat.

Laut Polizei war eine 23-jährige Remscheiderin gegen 5 Uhr gemeinsam mit einem Beifahrer in ihrer schwarzen Mercedes C-Klasse auf der Freiheitstraße in Richtung Willy-Brandt-Platz unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursache verlor sie die Kontrolle über ihr Fahrzeug, fuhr über eine Verkehrsinsel und prallte gegen eine Ampel. Dabei verletzte sie sich leicht.

Im Rahmen der Ermittlungen wurde der Fahrerin wegen des Verdachts auf Alkohol- oder Drogenkonsum eine Blutprobe entnommen. Der Sachschaden liegt bei circa 18.000 Euro.

Nach dem Unfall sucht die Polizei zur Klärung der genauen Ursache Zeugen und Hinweisgeber. Sie werden gebeten, sich unter Tel. 0202/ 284 0 bei der Polizei zu melden. red

Erst vor wenigen Tagen war eine Radfahrerin in Remscheid bei einem Unfall schwer verletzt worden.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Kreutzer: „Manager ist kein Messias“
Kreutzer: „Manager ist kein Messias“
Kreutzer: „Manager ist kein Messias“
3. Oktober: Bäcker, Blumen, Tankstelle - Wer darf öffnen?
3. Oktober: Bäcker, Blumen, Tankstelle - Wer darf öffnen?
3. Oktober: Bäcker, Blumen, Tankstelle - Wer darf öffnen?
Welche Hochhäuser sind hier zu sehen?
Welche Hochhäuser sind hier zu sehen?
Welche Hochhäuser sind hier zu sehen?
Stadt warnt vor Portalen im Internet
Stadt warnt vor Portalen im Internet
Stadt warnt vor Portalen im Internet

Kommentare