Mein Leben als Papa

Und plötzlich sieht das Kinderzimmer so aus wie vor über 30 Jahren

Drei von vielen, vielen Fahrzeugen in Hannes’ Lego-Welt. Foto: gf
+
Drei von vielen, vielen Fahrzeugen in Hannes’ Lego-Welt.
  • Gunnar Freudenberg
    VonGunnar Freudenberg
    schließen

RGA-Redakteur Gunnar Freudenberg erzählt vom Alltag mit seinen Söhnen Hannes (5) und Michel (3).

-

Eigentlich mag es Hannes gar nicht, wenn ich Zeit mit Michel alleine verbringe und er nicht dabei ist. Ganz egal, was wir machen. Manchmal schaut er sich mit uns sogar Bücher an, die für ihn schon längst zu langweilig geworden sind, nur um nichts zu verpassen. Neuerdings ist er aber froh, wenn ich mir nach getaner Arbeit erst Michel und dann gemeinsam mit ihm frische Luft schnappe. „Abendrunden“, nennt Michel unsere kleinen Spaziergänge zu den Bahnschienen, durch den Wald oder einfach nur um den Block.

Für Hannes bedeuten diese Abendrunden, endlich ungestört in seinem Kinderzimmer werkeln zu können. Seit Wochen erschafft er dort eine Welt aus Lego. Immer mal wieder hatten wir in der Vergangenheit die prall gefüllte Kiste mit meinen alten Legosteinen aus dem Keller geholt. Aber so richtig wollte der Funke bei Hannes nicht überspringen. Was vielleicht auch daran lag, dass es fast unmöglich war, die auf den Bauanleitungen abgebildeten Autos, Bauwerke und Flugzeuge nachzubauen, weil man dafür jeden einzelnen Stein wie eine Nadel im Heuhaufen suchen musste.

Aber eben nur fast unmöglich. Meine Frau, deren Geduldsfaden bei solchen Dingen wesentlich später reißt als meiner, hat es einfach getan. Und plötzlich stand da meine alte Lego-Feuerwache auf Hannes’ Spielteppich – so wie vor über 30 Jahren in meinem Kinderzimmer. Und nicht nur das: Sie hat auch sämtliche Legosteine nach Farben und Funktionen sortiert.

Hannes dankt es ihr mit immer neuen Kreationen. 27 Fortbewegungsmittel hat er inzwischen nach eigenen Ideen selbst gestaltet. Dazu gesellen sich die nach Anleitung gebauten Retro-Autos aus meiner 80er-Jahre-Kindheit, ein paar neuere Figuren und Fahrzeuge – und natürlich Konstruktionen, die Michel beigesteuert hat, wenn die Abendrunde mal ausfallen musste.

Dass sich Lego im Laufe der vergangenen Jahrzehnte entwickelt hat, fällt nicht nur in Hannes’ Kinderzimmer, sondern auch beim Blick in den Katalog auf. Die bunten Grundsteine sind zwar gleich geblieben, aber die Sets und Figuren haben sich ganz schön verändert. Wie Wissenschaftler aus Neuseeland herausgefunden haben, sind die Lego-Spielzeuge in den letzten Jahren gewalttätiger geworden. Viele neue Produkte seien darauf ausgerichtet, das Böse mit Aggression zu bekämpfen, heißt es in einem Forschungsbericht. Die Anzahl an Waffenbausteinen habe sich um knapp 30 Prozent erhöht.
Hier geht es zu allen Folgen von „Mein Leben als Papa“.

Wenn ich mit Hannes den neuesten Katalog durchblättere, was er liebend gerne tut, interessiert er sich für die gewalttätigeren Sets nur am Rande. Rennwagen, Raketen und Einsatzfahrzeuge stehen auf seiner sehr langen Wunschliste bis jetzt zum Glück viel weiter oben. Das Böse sind für ihn Michel und ich, wenn wir von unserer Abendrunde zurückkehren und seine Lego-Welt betreten. Viel zu früh, seiner Meinung nach. Er hätte gerne noch ein bisschen Zeit mit Mama verbracht. Alleine. Und mit vielen, vielen bunten Steinen.

In der letzten Woche wurde Michels dritter Geburtstag gefeiert. „Bin ich jetzt drei?“, fragt er. „Ja, bist du!“

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Mord im Pizzeria-Keller: Straße erlangte schaurige Bekanntheit
Mord im Pizzeria-Keller: Straße erlangte schaurige Bekanntheit
Mord im Pizzeria-Keller: Straße erlangte schaurige Bekanntheit
Wermelskirchener Straße nach Unfall für mehrere Stunden gesperrt
Wermelskirchener Straße nach Unfall für mehrere Stunden gesperrt
Wermelskirchener Straße nach Unfall für mehrere Stunden gesperrt
Schneller Ermittlungserfolg nach Messerstecherei in Remscheid
Schneller Ermittlungserfolg nach Messerstecherei in Remscheid
Schneller Ermittlungserfolg nach Messerstecherei in Remscheid
Feuerwerk steigt über der Kirmes auf
Feuerwerk steigt über der Kirmes auf
Feuerwerk steigt über der Kirmes auf

Kommentare