Daten der IHK

Umsätze der Industrie steigen stark

Die Umsätze der Remscheider Industrie sind im Dezember trotz Corona überraschend stark im Vergleich zum Vorjahresmonat gestiegen.

Das zeigt der monatliche Datendienst der Bergischen IHK, die dafür Zahlen des Statistischen Landesamtes, der Agentur für Arbeit und aus eigenen Erhebungen auswertet. Demnach konnten die Industriebetriebe in Remscheid im letzten Monat des Vorjahres 12,7 Prozent mehr Umsatz generieren als im Dezember 2019. Das liegt deutlich über dem Landestrend (+2,3 Prozent) und ist auch im Städtedreieck der mit Abstand beste Wert. Die Solinger Industrie erwirtschaftete ein Plus von 0,9 Prozent, die Betriebe in Wuppertal sind mit 9,3 Prozent im Minus.

Das insgesamt schlechte Jahr kann die positive Entwicklung der letzten Monate aber nicht ausgleichen. Vergleicht man das komplette Jahr 2020 mit 2019, muss die Industrie in Remscheid einen Rückgang der Umsätze um 4,9 Prozent hinnehmen. Das liegt allerdings noch deutlich oberhalb der Nachbarstädte und des Landestrends. Wuppertal steht 2020 bei -11,6 Prozent, Solingen bei -10,1 und ganz NRW bei -8,9 Prozent. -wey-

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Corona: Inzidenz bei 5,4 - Sterberate in Remscheid steigt um 9,2 Prozent
Corona: Inzidenz bei 5,4 - Sterberate in Remscheid steigt um 9,2 Prozent
Corona: Inzidenz bei 5,4 - Sterberate in Remscheid steigt um 9,2 Prozent
Remscheider nach Diebstahl festgenommen
Remscheider nach Diebstahl festgenommen
Remscheider nach Diebstahl festgenommen
Live-Blog:  Diese Straßen sind noch gesperrt - Bürgerhilfe wird heute im Remscheider Rathaus ausgezahlt 
Live-Blog: Diese Straßen sind noch gesperrt - Bürgerhilfe wird heute im Remscheider Rathaus ausgezahlt 
Live-Blog: Diese Straßen sind noch gesperrt - Bürgerhilfe wird heute im Remscheider Rathaus ausgezahlt 
Verzögerung: Terrassen auf der Alten Bismarckstraße sollen erst ab Spätsommer entstehen
Verzögerung: Terrassen auf der Alten Bismarckstraße sollen erst ab Spätsommer entstehen
Verzögerung: Terrassen auf der Alten Bismarckstraße sollen erst ab Spätsommer entstehen

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare