Tyrol: Bürger fordert durchgängigen Gehweg

Beliebte Wanderstrecke Richtung Unterburg

-mw- Eine viel genutzte Strecke ist der Wanderweg in Tyrol. Wer in Richtung Kellershammer/Unterburg spazieren will, lebt allerdings gefährlich: Im betroffenen Grenzgebiet fehlen nach der Flut immer noch Teile des Gehwegs. Eigentümerin der Straße ist das Land. Klaus Walder wandte sich daher an die Bezirksvertretung Süd: „Meine Bitte wäre, wenn sich die Stadt ohnehin mit dem Landesbetrieb über Projekte 2022 austauscht, dieses Problem anzusprechen. Wenn Sie als BV einen Beschluss fassen würden, hätte das mehr Gewicht.“ Die Stadtteilpolitiker beschlossen daraufhin einen Prüfauftrag an die Verwaltung.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Freibad Eschbachtal öffnet am Donnerstag mit Einschränkungen
Freibad Eschbachtal öffnet am Donnerstag mit Einschränkungen
Freibad Eschbachtal öffnet am Donnerstag mit Einschränkungen
„Überflieger“: Sperrung wird am Mittwoch aufgehoben
„Überflieger“: Sperrung wird am Mittwoch aufgehoben
„Überflieger“: Sperrung wird am Mittwoch aufgehoben
Den Stadtwerken in Remscheid fehlen die Busfahrer
Den Stadtwerken in Remscheid fehlen die Busfahrer
Den Stadtwerken in Remscheid fehlen die Busfahrer
Diese Busse fallen am Dienstag aus
Diese Busse fallen am Dienstag aus
Diese Busse fallen am Dienstag aus

Kommentare