Pandemie

Trotz Appells: Container quellen über

Falsch verklappte Kleider in der Daniel-Schürmann-Straße. Foto: ric
+
Falsch verklappte Kleider in der Daniel-Schürmann-Straße.

Vor allem während der Feiertage haben offenbar viele Remscheider ausgemistet.

Remscheid. Mit Appellen an die Vernunft ist es so eine Sache. Nicht selten verhallen sie ungehört. Und so sah es nach den Feiertagen an den Glas- und Papiercontainern so aus, wie es eben aussieht, wenn das, was nicht mehr hineinpasst, davor entsorgt wird. Zusammen mit Bauschutt und anderen Dingen, die sich gerade nicht leicht entsorgen lassen, weil der Wertstoffhof an der Solinger Straße im Corona-Lockdown geschlossen ist. 

Die Technischen Betriebe Remscheid (TBR) hatten vorsorglich Sonderfahrten angekündigt und die Remscheider gebeten, mit der Entsorgung ihrer Abfälle zu warten. Gehör fanden sie nicht bei allen. Auch die Altkleider-Container quellen derzeit vielerorts über. Der Grund: In der Corona-Krise nutzen viele Menschen die Zeit zum Aufräumen ihrer Kleiderschränke. Das führte zu Überkapazitäten, denn während die Menschen fleißig einwarfen, gingen Abnehmerländer wie Polen und Tschechien in den Lockdown und sorgten für übervolle Lager. 

Auch hier gilt der Appell: Wer daheim Platz für Altkleider hat, sollte warten, bis er sie in einen Container steckt – und sie schon gar nicht daneben werfen. ric

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Nach Schüssen: Die Opfer müssen sich verstecken
Nach Schüssen: Die Opfer müssen sich verstecken
Nach Schüssen: Die Opfer müssen sich verstecken
Kradfahrer aus Remscheid verunglückt in Beyenburg
Kradfahrer aus Remscheid verunglückt in Beyenburg
Kradfahrer aus Remscheid verunglückt in Beyenburg
Corona: Zahl der Erstimpfungen sinkt erneut - Land überweist 200.000 Euro für Kinder
Corona: Zahl der Erstimpfungen sinkt erneut - Land überweist 200.000 Euro für Kinder
Corona: Zahl der Erstimpfungen sinkt erneut - Land überweist 200.000 Euro für Kinder
257ers im Eventgarten - Ein Heiratsantrag auf der Bühne
257ers im Eventgarten - Ein Heiratsantrag auf der Bühne
257ers im Eventgarten - Ein Heiratsantrag auf der Bühne

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare