Tierheim warnt vor Betrügern

-wey- Der Tierschutzverein für Remscheid und Radevormwald warnt vor angeblichen Spendensammlern. „Für uns geht niemand von Tür zu Tür“, sagt Schatzmeisterin Rita Bosselmann, die befürchtet, dass Betrüger vorgeben, für das Remscheider Tierheim zu sammeln – um sich das Geld in die eigene Tasche zu stecken. Ähnliche Fälle gebe es derzeit in Aachen, berichtet sie.

Nun fürchte man Trittbrettfahrer. Wer ans Remscheider Tierheim spenden möchte, könne dies – vor allem in der Pandemie – am besten per Überweisung tun, sagt Bosselmann: „Unter Angabe der Adresse für die Spendenquittung.“ Die Bankverbindung findet sich auf der Internetseite des Vereins.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Führerscheine gibt es nur nach Priorität
Führerscheine gibt es nur nach Priorität
Führerscheine gibt es nur nach Priorität
„Vereinigte Hüttenwerke“ verschwinden am Remscheider Rathaus
„Vereinigte Hüttenwerke“ verschwinden am Remscheider Rathaus
„Vereinigte Hüttenwerke“ verschwinden am Remscheider Rathaus
Elektroschrott für Schulen zu gefährlich
Elektroschrott für Schulen zu gefährlich
Elektroschrott für Schulen zu gefährlich
Zweitimpftermine für Remscheider der Sonderimpfaktion am 18. Mai
Zweitimpftermine für Remscheider der Sonderimpfaktion am 18. Mai
Zweitimpftermine für Remscheider der Sonderimpfaktion am 18. Mai

Kommentare