Tierheim vermittelt nur im Einzelfall

-mw- Das Tierheim für Remscheid und Radevormwald bleibt weiter geschlossen, um das Infektionsrisiko für die Mitarbeiter möglichst gering zu halten. Jedoch hat das Team die selbst auferlegten Corona-Regeln ein wenig gelockert: Aufgenommen werden laut Angelika Hämmerling-Schier nun auch wieder Abgabetiere, nicht nur Fundtiere. Die Corona-Krise selbst habe nicht für mehr angebundene Hunde oder Katzen in Kartons vor dem Tierheim-Tor gesorgt.

Aber Ostern. „Nach den Feiertagen hatten wir plötzlich eine Kaninchen-Schwemme. Offenbar hat das Ostergeschenk dann doch nicht gefallen“, sagt Hämmerling-Schier sarkastisch. Tiere würden nur im Einzelfall nach vorheriger telefonischer Absprache unter den gängigen Hygieneschutzmaßnahmen vermittelt. Das Team ist telefonisch unter Tel. 6 42 52 und per E-Mail erreichbar. Futterspenden könnten gerne außen am Tor in die Spendentonne gelegt werden.

tierheim-remscheid.de

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Corona: Ab Freitag gilt Inzidenzstufe 1 - Inzidenz nicht weiter gestiegen
Corona: Ab Freitag gilt Inzidenzstufe 1 - Inzidenz nicht weiter gestiegen
Corona: Ab Freitag gilt Inzidenzstufe 1 - Inzidenz nicht weiter gestiegen
Inzidenzstufe 1: Diese Corona-Regeln gelten in Remscheid ab Freitag
Inzidenzstufe 1: Diese Corona-Regeln gelten in Remscheid ab Freitag
Inzidenzstufe 1: Diese Corona-Regeln gelten in Remscheid ab Freitag
Die Vergessenen aus dem Morsbachtal
Die Vergessenen aus dem Morsbachtal
Die Vergessenen aus dem Morsbachtal
Feuerwehr rüstet nach Hochwasser auf - Neues Fahrzeug vom Land
Feuerwehr rüstet nach Hochwasser auf - Neues Fahrzeug vom Land
Feuerwehr rüstet nach Hochwasser auf - Neues Fahrzeug vom Land

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare