Kultur

Theater: Noch zwei Shows vor der Pause

Sven Ratzke lässt David Bowie aufleben. Archivfoto: Michael Schütz
+
Sven Ratzke lässt David Bowie aufleben.

Horror-Gothic am 2. Juli, Sven Ratzke am 3. Juli.

Remscheid. Bevor sich das erste Haus am Platz in die Sommerpause verabschiedet, gibt es am kommenden Wochenende noch zwei Mal Kulturgenuss im Teo Otto Theater. Wir geben einen Überblick über die Veranstaltungen.

Freitag, 2. Juli, 19.30 Uhr: Mit „Der seltsame Fall des Dr. Jekyll und Mr. Hyde“ bringt die MediaBühne Hamburg einen Klassiker der Horrorliteratur auf die Bühne – live und digital vermischen sich zu einem brandneuen Bühnenerlebnis, das sich nur live und nicht am Bildschirm entfaltet, kündigt der künstlerische Leiter, Sven Graf, an. Und darum geht es: Ein beliebter Wissenschaftler experimentiert mit verbotenen Substanzen. Dabei erweckt er ein Monster in sich. Der Kampf um die Vorherrschaft im eigenen Körper beginnt. Plötzlich wird London von bestialischen Mordfällen heimgesucht. „Mit der spannungsvollen Inszenierung dieses Thrillers zeigt die Mediabühne die vielleicht berühmteste aller Gothic-Novels in einer faszinierenden Form aus Live-Sprecher-Performance und Multiscreen-Trickfilmsequenzen, für die Bühne in einer inhaltlich erweiterten Fassung“, sagt Sven Graf.

Karten: 25 Euro, Jugendticket 5 Euro, unter Tel. 16 26 50 oder im Webshop: theaterticket.remscheid.de

Samstag, 3. Juli, 19.30 Uhr: Der Entertainer Sven Ratzke kehrt zurück nach Remscheid. Mit seinem hochgelobten David-Bowie-Abend „Where are we now?“ nimmt er sein Publikum mit auf eine musikalisch-verrückte Reise, die David Bowie so sehr gerecht wird, dass Ratzke seinerzeit von Bowie selbst die Rechte für die Interpretationen bekommen hat. Nun wagt sich der Deutsch-Holländer Ratzke erneut an Bowie: ganz anders, intim – nur Ratzkes Stimme und der Virtuose Christian Pabst am Flügel. In „Where are we now?“ gibt der Künstler den Songs seine ganz persönliche Note gibt, heißt es vom Theater. Dazu kommen neu geschriebenen Songs. Und immer wieder gibt es witzige Anekdoten des Entertainers. -mw-

Karten: 29 Euro, Jugendticket 5 Euro, Tel. 16 26 50, oder: theaterticket.remscheid.de

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Offiziell: Stadt kauft Sinn-Leffers-Ruine
Offiziell: Stadt kauft Sinn-Leffers-Ruine
Offiziell: Stadt kauft Sinn-Leffers-Ruine
Auf dem Schützenplatz drehen sich wieder die Kirmes-Karussells
Auf dem Schützenplatz drehen sich wieder die Kirmes-Karussells
Auf dem Schützenplatz drehen sich wieder die Kirmes-Karussells
Werkzeugstadt oder EMA: So macht Politik sich überflüssig
Werkzeugstadt oder EMA: So macht Politik sich überflüssig
Werkzeugstadt oder EMA: So macht Politik sich überflüssig
DOC kommt im Januar 2022 vor Gericht
DOC kommt im Januar 2022 vor Gericht
DOC kommt im Januar 2022 vor Gericht

Kommentare