Theater, Museen und Co. öffnen wieder

Die Symphoniker wollen am 24. März wieder spielen. Foto: RK
+
Die Symphoniker wollen am 24. März wieder spielen.

-wey- Das Teo Otto Theater bereitet sich auf eine Wiedereröffnung vor. Erhöhe sich der Remscheider Inzidenzwert nicht nachhaltig und signifikant, werde das Theater ab Montag, 22. März, den Spielbetrieb wieder aufnehmen, teilt die Stadt mit: „Die erste Veranstaltung mit Publikum wird dann das 7. Philharmonische Konzert am 24. März sein.“ Auch die anderen Remscheider Kulturinstitute wollen bald wieder loslegen, das Deutsche Werkzeugmuseum bereits am heutigen Dienstag.

Die Musik- und Kunstschule wird Einzelunterrichte ab Mittwoch, 10. März, wieder in Präsenzform stattfinden lassen. Digital fortgeführt werden zunächst die Angebote der Grundstufe sowie alle Unterrichte im Kunstschulbereich. Tanz, Ensembles, Chöre und Bands pausieren weiterhin. Die Bibliothek, sowohl die Zentralbibliothek als auch die Stadtteilbibliotheken in Lüttringhausen und Lennep, soll ebenso ab dem 16. März wieder öffnen wie das Deutsche Röntgen-Museum in Lennep. Dabei sind stets vorherige Terminvereinbarung notwendig: Tel. 16 23 82 (Werkzeugmuseum), Tel. 16 23 36 (Bibliothek) und Tel. 16 33 84 (Röntgen-Museum).

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Gute Nachricht für das Allee-Center: Schuhe Kämpgen kommt
Gute Nachricht für das Allee-Center: Schuhe Kämpgen kommt
Gute Nachricht für das Allee-Center: Schuhe Kämpgen kommt
Zusammenstoß: Frau muss leicht verletzt ins Krankenhaus
Zusammenstoß: Frau muss leicht verletzt ins Krankenhaus
Zusammenstoß: Frau muss leicht verletzt ins Krankenhaus
Corona: Temporäres Impfzentrum erhält Nachschub aus Wuppertal
Corona: Temporäres Impfzentrum erhält Nachschub aus Wuppertal
Corona: Temporäres Impfzentrum erhält Nachschub aus Wuppertal
Ohne Maske? Lehrer haben ungutes Gefühl
Ohne Maske? Lehrer haben ungutes Gefühl
Ohne Maske? Lehrer haben ungutes Gefühl

Kommentare