Sondereinsatzkommando

Tersteegenstraße: Großeinsatz der Polizei

Polizei
+
Die Polizei im Einsatz. (Symbolfoto)

Für erhebliches Aufsehen sorgte am letzten Mittwoch ein Polizeieinsatz in der Tersteegenstraße.

Remscheid. Dort wurden Anwohner in den frühen Morgenstunden durch die Ankunft diverser Spezialfahrzeuge aus dem Schlaf gerissen. „Unser Wohnhaus wurde evakuiert“, schildert ein Zeuge, der von einem „Sondereinsatzkommando und vielen großen Autos“ spricht, die in Kremenholl vorgefahren waren.

Zuständig dafür war die Generalstaatsanwaltschaft Düsseldorf, wie deren Sprecher Alexander Bayer auf RGA-Anfrage berichtet. Hintergründe will er zwar nicht nennen. „Es gab aber eine Durchsuchung“, bestätigt er die Beobachtungen des Zeugen. „Dabei wurden diverse Datenträger sichergestellt, die nun ausgewertet werden müssen.“ Der verdächtige Bewohner sei vorübergehend festgenommen worden, befindet sich aber nicht in Untersuchungshaft.

Die Generalstaatsanwaltschaft Düsseldorf ist in Nordrein-Westfalen mit Ermittlungen wegen Staatsschutzdelikten betraut. Für Täter, die deswegen in der Vergangenheit aufgefallen waren, bleibe die Behörde zuständig – auch wenn sie verdächtig werden, ein ganz anderes Vergehen begangen zu haben. Inwiefern dies aber auch auf den Einsatz in Remscheid zutrifft, will Staatsanwalt Bayer nicht mitteilen. Die Ermittlungen dauern an. -zak-

Weitere Blaulichtmeldungen

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Kreutzer: „Manager ist kein Messias“
Kreutzer: „Manager ist kein Messias“
Kreutzer: „Manager ist kein Messias“
Remscheids erstes Kinderhaus wird 30
Remscheids erstes Kinderhaus wird 30
Remscheids erstes Kinderhaus wird 30
Medizinisches Versorgungszentrum feiert ersten Geburtstag
Medizinisches Versorgungszentrum feiert ersten Geburtstag
Medizinisches Versorgungszentrum feiert ersten Geburtstag
Säugling nach Unfall vorsorglich im Krankenhaus
Säugling nach Unfall vorsorglich im Krankenhaus
Säugling nach Unfall vorsorglich im Krankenhaus

Kommentare