Stadt startet Angebot

Telefondienst gegen die Einsamkeit

Auf die jüngsten pandemiebedingten Kontaktbeschränkungen reagiert die Stadt Remscheid mit einem neuen Angebot für Ältere, von Einsamkeit Betroffene und pflegende Angehörige: Sie richtet einen Telefonbesuchsdienst ein.

Damit gerade die anstehenden Feiertage nicht zu einer großen Herausforderung werden. Über die Tel. 16 91 19 erreichen die Bürgerinnen und Bürger den Telefonbesuchsdienst des Fachdienstes Soziales und Wohnen. Die Mitarbeitenden haben für alle Sorgen ein offenes Ohr. Das Angebot steht ab Montag, 20. Dezember, montags bis freitags zur Verfügung – auch an den Weihnachtsfeiertagen, zu Silvester und Neujahr. Besetzt ist der Telefonbesuchsdienst jeweils in der Zeit von 10 bis 16 Uhr. Die Bürgerinnen und Bürger können mit den Mitarbeitenden auch einen Rückruf für einen telefonischen Besuch außerhalb dieser Zeiten vereinbaren.

Dieses Angebot ist kein Ersatz für die Telefonseelsorge, betont die Stadtverwaltung. Wer sich in einer schweren persönlichen Krise befinde, wenden sich bitte an die Telefonseelsorge unter der Tel. (08 00) 1 11 01 11 oder Tel. (08 00) 1 11 02 22 oder an die Tel. 11 61 23. -mw-

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Hier könnte es bald wieder blitzen
Hier könnte es bald wieder blitzen
Hier könnte es bald wieder blitzen
Drei Einbrüche in Remscheid
Drei Einbrüche in Remscheid
Drei Einbrüche in Remscheid
„Miss Germany“: Alexia aus Lennep ist unter den Top 22
„Miss Germany“: Alexia aus Lennep ist unter den Top 22
„Miss Germany“: Alexia aus Lennep ist unter den Top 22
37-Jähriger muss auf Dauer in Psychiatrie
37-Jähriger muss auf Dauer in Psychiatrie
37-Jähriger muss auf Dauer in Psychiatrie

Kommentare