Aktion

Technik-Azubis schmeißen Kultur-Livestream in der Kloki

Oliver Hanf präsentiert die Songs aus seinem ersten Soloalbum „Hanfarbeit“.
+
Oliver Hanf präsentiert die Songs aus seinem ersten Soloalbum „Hanfarbeit“.
  • Melissa Wienzek
    VonMelissa Wienzek
    schließen

Kostenloser Kultur-Abend am Samstag, 27. Februar – DJs im Anschluss – Spenden erwünscht.

Remscheid. Nach dem Christmas-Soul- Shake-Livestream am 23. Dezember 2020 geht die Klosterkirche nun wieder live auf Sendung: Kommende Woche Samstag, 27. Februar, ist es soweit. Was das Lenneper Kulturzentrum bietet und wie die Remscheider in den Kulturgenuss kommen können, erklären wir im Folgenden.

Eigentlich war kein erneuter Stream geplant. Warum nun doch?

Singer-Songwriter Ant Utama (M.) bringt seine Loopstation mit – und neuseeländisches Flair.

„Weil wir eine Gelegenheit haben“, sagt die Kulturmanagerin der Klosterkirche, Sonja Tewinkel. „Ich hätte sonst keinen Stream geplant, weil der Kostenumfang doch erheblich ist.“ Doch dann kam der Zufall ins Spiel. Die Kölner Technikfirma Expose Media, die die Klosterkirche seit einem Jahr betreut, fragte an, ob deren vier Azubis einen Stream in der Lenneper Kulturstätte veranstalten könnten. Die Technik würde selbstverständlich mitgebracht. Tewinkel schlug sofort zu. „Abgesehen davon, dass die Auszubildenden hier Erfahrungen sammeln können, ist es ein schöner Moment zu sagen: Es gibt uns noch!“ Expose Media beschäftigt vier Auszubildende im Bereich Veranstaltungstechnik. Im Sommer 2020 hatte sie in ihrem eigenen Lager eine Bühne aufgebaut. Vier Wochen lang durften die Nachwuchs-Techniker diese Bühne unter dem Titel „Mixed Music“ planen und bespielen. Das Konzept kam so gut an, dass die IHK den Betrieb sogar zum „Ausbilder des Jahres 2020“ auszeichnete.

Was gibt es am 27. Februar im Kloki-Stream zu sehen?

„Ich wollte etwas zeigen, das auch dem Kloki-Programm entspricht – es muss ein gewisses Niveau haben“, sagt Sonja Tewinkel. Also blätterte sie durch ihr eigenes Programm und schaute, wer eigentlich auf der Lenneper Bühne aufgetreten wäre. Am 10. Februar wäre Klavierkabarettist William Wahl zu Gast gewesen. „Ich dachte: Frag einfach mal die Agentur“, erzählt die Kulturmanagerin. Und die war sofort Feuer und Flamme. Nun hat Sonja Tewinkel ein Paket mit drei Sets unter dem Titel „Mixed Music II“ geschnürt: William Wahl liefert hochkarätiges Klavierkabarett. Der in Neuseeland geborene Singer-Songwriter Ant Utama sorgt zudem für internationales Flair. „Er macht Musik, die Easy-Pop-Ed-Sheeran-mäßig ist“, beschreibt es Tewinkel. Utama sorge mit Looper und Computer für gute Laune. „Er ist ein unheimlich unterhaltsamer Typ.“ Obendrauf gibt es schließlich Livemusik vom Oliver Hanf Trio. Oliver Hanf präsentiert gemeinsam mit Sebastian Eichmeyer und Gianni Bello die Songs aus seinem ersten Soloalbum „Hanfarbeit“.

William Wahl liefert Klavierkabarett auf hohem Niveau.

Wann geht es los und wann endet „Mixed Music II“?

Um 20 Uhr geht es los. Allerdings ist nach den Auftritten der oben genannten drei noch nicht Schluss: Es wird bis nachts weitergestreamt. Die Expose-Media-Azubis haben mehrere DJs verpflichtet, die im Anschluss für Elektro-Clubmusik sorgen. „Die Technik-Azubis dürfen dann passend dazu hier lichttechnisch abfackeln“, sagt Tewinkel. Für den Nachwuchs eine einmalige Chance. „Sie dürfen den Saal auch ohne Rücksicht auf Verluste zunebeln.“

Wer sorgt für den Stream?

Die Azubis gemeinsam mit Sven Schulte von AlphaAlias. Er hat bereits die letzten Streams in der Kloki begleitet. Hierbei führt er die Bildregie. Die Kosten übernimmt der Förderverein. Die Auszubildenden haben also sehr wohl Profis im Rücken. Die Chat-Moderation übernimmt wieder Max Süss. Er bildet erneut das Sprachrohr zwischen Publikum daheim und Künstlern vor Ort.

Was kostet der Eintritt?

Nichts. Der Eintritt ist kostenlos. Dennoch richtet die Klosterkirche wieder einen Paypal-Spendenknopf auf der Internetseite ein. „Das hat bei der Christmas-Soul-Shake-Party schon super geklappt, so dass die Musiker mit einer anständigen Gage nach Hause gehen konnten“, sagt Tewinkel.

Wie gelange ich zum Stream?

Der Link zum Stream findet sich ab nächster Woche auf der Homepage und der Klosterkirchen-Facebook-Seite:

www.klosterkirche-lennep.de

https://fb.me/e/1uk8oGhMm

Wie geht es weiter in der Klosterkirche?

„Keine Ahnung“, gibt Sonja Tewinkel zu. Sie gehe davon aus, dass man bis Ostern nicht spiele. „Ob wir im April öffnen und unter welchen Bedingungen – das müssen wir abwarten.“ Das Programm stehe, die Verträge mit den Künstlern liefen weiter. „Die wegen Corona reduzierten 90 Plätze müssten wir schon vollmachen, damit es sich lohnt“, gibt die Managerin zu, die betont: „Die Klosterkirche wird nicht untergehen. Vielleicht wird es holprig, aber Corona wird die Kloki nicht in den Ruin treiben.“

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Badebetrieb im Freibad Eschbachtal endet vorzeitig
Badebetrieb im Freibad Eschbachtal endet vorzeitig
Badebetrieb im Freibad Eschbachtal endet vorzeitig
In einigen Waldabschnitten Remscheids herrscht Lebensgefahr
In einigen Waldabschnitten Remscheids herrscht Lebensgefahr
In einigen Waldabschnitten Remscheids herrscht Lebensgefahr
Corona: Corona-Hilfe für Vereine - Inzidenz sinkt auf 13,5
Corona: Corona-Hilfe für Vereine - Inzidenz sinkt auf 13,5
Corona: Corona-Hilfe für Vereine - Inzidenz sinkt auf 13,5
Live-Blog:  Diese Straßen sind noch gesperrt - Bürgerhilfe wird heute im Remscheider Rathaus ausgezahlt 
Live-Blog: Diese Straßen sind noch gesperrt - Bürgerhilfe wird heute im Remscheider Rathaus ausgezahlt 
Live-Blog: Diese Straßen sind noch gesperrt - Bürgerhilfe wird heute im Remscheider Rathaus ausgezahlt 

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare