Schützenplatz

Hier zaubern Kinder ein Meer aus Lichtern

Die Musiker des Musiktheaters Rumpelstil sorgen für die passenden Lieder, die Kinder dann für das Lichtermeer. Foto: Uwe Hauth
+
Die Musiker des Musiktheaters Rumpelstil sorgen für die passenden Lieder, die Kinder dann für das Lichtermeer.
  • Melissa Wienzek
    VonMelissa Wienzek
    schließen

Taschenlampenkonzert am 27. August.

Remscheid. Sie nennen es „das Woodstock-Festival für Familien“: das Taschenlampenkonzert des Musiktheaters Rumpelstil. Am Freitag, 27. August, halten Kinder ab drei Jahren zur Musik ihre Taschenlampen in den Abendhimmel – und sorgen so für ein funkelndes Lichtermeer auf dem Schützenplatz. Beginn ist um 20 Uhr, das Ende gegen 21.30 Uhr.

Das Taschenlampenkonzert ist Teil der Veranstaltungsreihe „Liebe & Musik Open Air Festival“. Hier geben sich Stars wie die Söhne Mannheims, Milow, Laith Al-Deen, Brings, Gentleman & Co. vom 20. August bis 8. September die Ehre. Um auch Kindern etwas zu bieten, haben die Veranstalter von Luv’n Musiq Entertainment dieses besondere Konzert für die jungen Gäste in den Eventkalender aufgenommen. Wir geben einen Überblick.

Was ist das Taschenlampenkonzert am 27. August genau?

Es ist ein Erlebnis für Kinder ab drei Jahren „irgendwo zwischen Nachtwanderung und Rockkonzert“, sagen die Veranstalter – spannend, hochmusikalisch, atmosphärisch. Hier darf laut mitgesungen, wild getanzt und kunstvoll-spontan herumgeleuchtet werden. Und wenn es dann richtig dunkel ist, werden die Taschenlampen der Kinder zu den eigentlichen Stars des Konzerts. Der Höhepunkt des Konzerts vom Musiktheater Rumpelstil ist das Taschenlampenlied, das die Konzertbesucher gemeinsam mit der Band singen.

Was müssen die Kinder mitbringen?

Neben einer erwachsenen Begleitperson natürlich Taschenlampen, damit der Himmel erleuchtet. Auch Knicklichter, Stirnlampen, Fahrradlampen oder Leuchtstäbe können mitgebracht werden. Schließlich soll ein Lichtermeer entstehen. Zudem irgendetwas oder irgendwen zum Kuscheln. Natürlich dürfen auch Geschwister, Oma und Opa oder Tante und Onkel gern mitkommen.

Was kostet das Konzert?

Das Sicherheitskonzept sieht Lounges vor, die im Abstand auf 1,5 Metern stehen. Jede Lounge ist ausgelegt auf 2 Personen. Eine solche Zweier-Lounge kostet 36 Euro. Da die Lounges in Sichtweite zusammenstehen, kann so zum Beispiel auch eine vierköpfige Familie zusammen zum Konzert kommen. Sie buchen dann einfach zwei Lounges für insgesamt 72 Euro. Grundsätzlich ist es übrigens erlaubt, während des Konzertes aufzustehen und sich vor seinen Stuhl innerhalb der Lounge zu stellen oder zu tanzen. Dennoch gilt: Abstand halten!

Wo gibt es Tickets?

Tickets gibt es in den Vorverkaufsstellen von remscheid-live.de sowie im Internet. Der RGA ist offizieller Medienpartner der Veranstaltungsreihe. RGA-Karten-Inhaber erhalten daher einen Rabatt von 10 Prozent je Ticket, gültig für maximal zwei Tickets.

remscheid-live.de

Gibt es auch die Möglichkeit, Getränke zu kaufen?

Auch das Gastronomiekonzept des Festivals ist auf Sicherheit ausgelegt. Daher können Speisen und Getränke online gebucht werden. Der Veranstalter empfiehlt eine Vorabbuchung im Gastro-Shop. Denn dann stehen bereits bei der Ankunft gekühlte Getränke in der gebuchten Lounge. Aber auch während des Events können die Gäste über den Webshop via Smartphone bestellen. Es muss hierbei bargeldlos bezahlt werden. Die Servicekraft wird das Paket dann ohne direkten Kontakt an die Lounge bringen. Die Webshops werden voraussichtlich Anfang Juli freigeschaltet.

liebeundmusik.de

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Die Vergessenen aus dem Morsbachtal
Die Vergessenen aus dem Morsbachtal
Die Vergessenen aus dem Morsbachtal
Alpakas an der Leine sind der Hingucker auf dem Wanderweg
Alpakas an der Leine sind der Hingucker auf dem Wanderweg
Alpakas an der Leine sind der Hingucker auf dem Wanderweg
Corona: Inzidenz steigt auch in Remscheid weiter - Ärzte impfen nur wenige Kinder
Corona: Inzidenz steigt auch in Remscheid weiter - Ärzte impfen nur wenige Kinder
Corona: Inzidenz steigt auch in Remscheid weiter - Ärzte impfen nur wenige Kinder
Waffeleria im Zentrum Süd: Familie Salsedo sorgt für eine gelungene Party
Waffeleria im Zentrum Süd: Familie Salsedo sorgt für eine gelungene Party
Waffeleria im Zentrum Süd: Familie Salsedo sorgt für eine gelungene Party

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare