Seit heute gilt der Tankrabatt von 30 Cent nicht mehr

Auch in Remscheid: Spritpreise steigen - An den Tankstellen herrscht deshalb kaum Betrieb

Beate Mähler musste am Donnerstagvormittag teuer tanken.
+
Beate Mähler musste am Donnerstagvormittag teuer tanken.

In Remscheid bildeten sich an den Tankstellen am Mittwochabend lange Schlangen. Aus gutem Grund, wie sich am Donnerstagmorgen herausstellte.

Remscheid. Das Ende des Tankrabatts hat auch in Remscheid für kräftig steigende Preise an der Zapfsäule gesorgt. Kostete der Liter Super E 95 am Mittwochabend gegen 22 Uhr noch im Schnitt 1,79 Euro, so waren es am Donnerstagmorgen gegen 8.30 Uhr schon 2,19 Euro – ein Plus von 40 Cent. Am Mittwoch hatte es in den Abendstunden dichtes Gedränge und lange Schlangen vor vielen Remscheider Tankstellen gegeben.

Der Tankrabatt in Höhe von rund 35 Cent pro Liter Super (30 Cent Senkung der Energiesteuer plus 5 Cent Ersparnis bei der Mehrwertsteuer) war zum 1. Juni im Rahmen des Entlastungspakets der Bundesregierung eingeführt worden. Bei Diesel betrugt der Rabatt rund 17 Cent je Liter. Laut ADAC waren die Preise in den vergangenen zwei Wochen bereits zwischen 7 und 15 Cent gestiegen.

Gähnende Leere herrschte hingegen am Donnerstag an der freien Tankstelle Kula in Bergisch Born. Am Vorabend hatten die Kunden noch reihenweise vor den Zapfsäulen gestanden. Doch mit der Preiserhöhung zum 1. September tankte so schnell keiner. „Heute kommen sie höchstens für Getränke und Zigaretten“, sagte Inhaber Cetin Kula. Er geht davon aus, dass die Preise in den kommenden Wochen wieder etwas sinken, aber im Bereich um die zwei Euro bleiben werden.

Wer jedoch teuer tanken musste, ist Beate Mähler aus Remscheid. Sie hatte über die Arbeit einfach vergessen Mittwochabend zu tanken. „Trotzdem ist das eine große Schweinerei. Die Konzerne stoßen sich an den Preisen gesund“, sagte sie. Gleichzeitig gebe es auch etwas Positives. Man überlege es sich dann eben doch gleich zweimal, bevor man eine Fahrt mache. mj

Der Tankrabatt in Höhe von 30 Cent pro Liter Benzin oder Diesel war zum 1. Juni im Rahmen des Entlastungspakets der Bundesregierung eingeführt worden. Damals blieb jedoch der große Ansturm auf Remscheids Zapfsäulen aus.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Energie: Der Lagebericht löst Unbehagen aus
Energie: Der Lagebericht löst Unbehagen aus
Energie: Der Lagebericht löst Unbehagen aus
Familiencafé vereint die Generationen
Familiencafé vereint die Generationen
Familiencafé vereint die Generationen
Gassen oder Krause: SPD hat am Samstag gewählt
Gassen oder Krause: SPD hat am Samstag gewählt
Gassen oder Krause: SPD hat am Samstag gewählt
Einkaufen im Süden: Aldi-Areal wird zur einzigen Option
Einkaufen im Süden: Aldi-Areal wird zur einzigen Option
Einkaufen im Süden: Aldi-Areal wird zur einzigen Option

Kommentare