Besuch

Superintendentin besucht Tannenhof

Antje Menn (l.) auf einer Station der Psychiatrischen Klinik. Foto: Volk
+
Antje Menn (l.) auf einer Station der Psychiatrischen Klinik.

Superintendentin Antje Menn besuchte an Heiligabend die Mitarbeiter der evangelischen Stiftung Tannenhof – „stellvertretend für alle Menschen, die an den Feiertagen und während der Corona-Pandemie ihren Dienst tun“. Mit dabei hatte sie einen „süßen Korb Nervennahrung“ mit fair gehandelten Süßigkeiten aus dem F(l)air-Laden in Lüttringhausen. -wey-

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Neueröffnungen setzen im Lüttringhauser Zentrum neue Impulse
Neueröffnungen setzen im Lüttringhauser Zentrum neue Impulse
Neueröffnungen setzen im Lüttringhauser Zentrum neue Impulse
Einbrüche in Remscheid: Die Polizei sucht Zeugen
Einbrüche in Remscheid: Die Polizei sucht Zeugen
Einbrüche in Remscheid: Die Polizei sucht Zeugen
Schockanruf: 87-Jährige übergibt 40.000 Euro
Schockanruf: 87-Jährige übergibt 40.000 Euro
Schockanruf: 87-Jährige übergibt 40.000 Euro
Pipersberg investiert mit neuem Gaszähler in digitale Zukunft
Pipersberg investiert mit neuem Gaszähler in digitale Zukunft
Pipersberg investiert mit neuem Gaszähler in digitale Zukunft

Kommentare