Stromleitungen werden freigeschnitten

Netzbetreiber Amprion beginnt in diesen Tagen mit Grünschnittarbeiten entlang ihrer Hochspannungsfreileitungen. Bis Ende Februar 2021 werden auch auf Remscheider Stadtgebiet Bäume und Sträucher zurückgeschnitten. Die Pflegearbeiten seien mit den zuständigen Behörden abgestimmt, teilte ein Sprecher des Unternehmens am Freitag mit. Mit den Arbeiten soll die Gefahr von umstürzenden Bäumen verringert werden, die immer wieder zu Störungen im Stromnetz führen würden. „Aber auch Bäume, die in die Leitungen hineinwachsen, können zu Versorgungsunterbrechungen führen“, so Amprion.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Badebetrieb im Freibad Eschbachtal endet vorzeitig
Badebetrieb im Freibad Eschbachtal endet vorzeitig
Badebetrieb im Freibad Eschbachtal endet vorzeitig
In einigen Waldabschnitten Remscheids herrscht Lebensgefahr
In einigen Waldabschnitten Remscheids herrscht Lebensgefahr
In einigen Waldabschnitten Remscheids herrscht Lebensgefahr
Live-Blog:  Diese Straßen sind noch gesperrt - Bürgerhilfe wird heute im Remscheider Rathaus ausgezahlt 
Live-Blog: Diese Straßen sind noch gesperrt - Bürgerhilfe wird heute im Remscheider Rathaus ausgezahlt 
Live-Blog: Diese Straßen sind noch gesperrt - Bürgerhilfe wird heute im Remscheider Rathaus ausgezahlt 
Remscheid erhält zwei Millionen Euro für die Feuerwehr, die Innenstadt und den Sport
Remscheid erhält zwei Millionen Euro für die Feuerwehr, die Innenstadt und den Sport
Remscheid erhält zwei Millionen Euro für die Feuerwehr, die Innenstadt und den Sport

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare