Streifenwagengerät ins Schleudern

-ma- Ein Streifenwagen der Polizei kam bei einer Einsatzfahrt am Samstagabend gegen 21.20 Uhr auf der Burger Straße in einer Linkskurve auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern. Der Streifenwagen kollidierte mit einem am rechten Fahrbahnrand geparkten roten 3er BMW, der seinerseits auf einen schwarzen Ford Mondeo geschoben wurde. Danach schleuderte der Polizeiwagen auf die Straße zurück und touchierte einen am linken Straßenrand abgestellten grauen Toyota Avensis. Verletzt wurde niemand. Der Schaden beträgt rund 50 000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Nach Unfall: Die L 74 ist wieder frei
Nach Unfall: Die L 74 ist wieder frei
Nach Unfall: Die L 74 ist wieder frei
Neue Sirenen benötigen Zeit - Remscheid baut Warninfrastruktur neu auf
Neue Sirenen benötigen Zeit - Remscheid baut Warninfrastruktur neu auf
Neue Sirenen benötigen Zeit - Remscheid baut Warninfrastruktur neu auf
Fluten schädigen die Ökosysteme langfristig
Fluten schädigen die Ökosysteme langfristig
Fluten schädigen die Ökosysteme langfristig
Corona: Corona-Hilfe für Vereine - Zehn Neuinfektionen - Inzidenz steigt auf 14,4
Corona: Corona-Hilfe für Vereine - Zehn Neuinfektionen - Inzidenz steigt auf 14,4
Corona: Corona-Hilfe für Vereine - Zehn Neuinfektionen - Inzidenz steigt auf 14,4

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare