Türchen 10

Adventskalender: Statt Filme zu schauen, isst sie lieber Plätzchen mit der Familie

-
+
-

Die RGA-Redaktion hat zehn Fragen zum Thema Weihnachten zusammengestellt und lässt sie bis zum 24. Dezember jeden Tag von einem bekannten Remscheider oder einer bekannten Remscheiderin beantworten.

Heute beantwortet Claudia Sowa, Intendantin des Westdeutschen Tourneetheaters, unsere Fragen.

Was war das schlimmste Weihnachtsgeschenk, das Sie jemals bekommen haben?

Claudia Sowa: Ein Liebespaar als gegossene Kerze, rosafarben.

Was war das schlimmste Weihnachtsgeschenk, das Sie je verschenkt haben?

WTT-Intendantin Claudia Sowa.

Sowa: Ich verschenke natürlich nur Schönes oder Nützliches!

Welches ist Ihr Lieblings-Weihnachtsgebäck?

Sowa: Vanillekipferl

Welches Weihnachtslied hören Sie am liebsten?

Sowa: Stille Nacht.

Was stand als Kind immer auf Ihrem Wunschzettel?

Sowa: Bücher und tatsächlich ein Puppentheater - habe ich aber nie bekommen.

Mit wem würden Sie gerne mal einen Abend am Kamin verbringen?

Sowa: Da müsste ich dann wohl die Geister von Helmut Schmidt, Hellmuth Karasek oder Roger Willemsen anrufen oder ich nehme einfach meinen Mann.

Welche Filme gehören für Sie zur Weihnachtszeit unbedingt dazu?

Sowa: Da habe ich keine besonderen. Ich esse lieber viele Plätzchen im Kreise meiner Familie und Freunde.

Schlitten- oder Skifahren?

Sowa: Schlitten.

Kartoffelsalat mit Würstchen oder Drei-Gänge-Menü an Heiligabend?

Sowa: Eigentlich egal, Hauptsache es schmeckt und man platzt hinterher. So gehört sich das.

Wer bringt die Geschenke? Christkind oder Weihnachtsmann?

Sowa: Das Christkind.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Stadt Remscheid geht gegen die Telekom juristisch vor
Stadt Remscheid geht gegen die Telekom juristisch vor
Stadt Remscheid geht gegen die Telekom juristisch vor
Welche beiden Straßen treffen hier aufeinander?
Welche beiden Straßen treffen hier aufeinander?
Welche beiden Straßen treffen hier aufeinander?
Hoher Krankenstand: Remscheider Stadtwerke müssen Busfahrten absagen
Hoher Krankenstand: Remscheider Stadtwerke müssen Busfahrten absagen
Hoher Krankenstand: Remscheider Stadtwerke müssen Busfahrten absagen
Corona: Drei weitere Todesfälle in Remscheid - Inzidenz steigt auf 1094
Corona: Drei weitere Todesfälle in Remscheid - Inzidenz steigt auf 1094
Corona: Drei weitere Todesfälle in Remscheid - Inzidenz steigt auf 1094

Kommentare