Unwetter

Starkregen: 15 Feuerwehr-Einsätze

Die Feuerwehr rückte in der Nacht zu Sonntag mehrfach aus.
+
Die Feuerwehr rückte in der Nacht zu Sonntag mehrfach aus.

In der Nacht zu Sonntag gab es starke Gewitter in Remscheid.

Zu 15 Einsätzen rückte die Remscheid Feuerwehr in der Nacht von Samstag auf Sonntag aus, alle in Folge des nächtlichen Starkregens. „Mehrere vollgelaufene Keller und hochgespülte Schachtabdeckungen beschäftigten die Kräfte von Freiwilliger Feuerwehr und Berufsfeuerwehr“, meldet Feuerwehr-Chef Guido Eul-Jordan. Gegen 4 Uhr morgens habe sich die Lage wieder entspannt.

Im Vergleich zum Starkregen Anfang Juni und den damit verbundenen rund 40 Einsätzen sei es verhältnismäßig ruhig geblieben, so Eul-Jordan. Insgesamt waren 38 Feuerwehrleute mit elf Fahrzeugen im Einsatz. wey

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Spiel, Bier und Musik: Das Großevent auf dem Schützenplatz startet
Spiel, Bier und Musik: Das Großevent auf dem Schützenplatz startet
Spiel, Bier und Musik: Das Großevent auf dem Schützenplatz startet
Fluthilfe Remscheid: 311.000 Euro sind eingegangen
Fluthilfe Remscheid: 311.000 Euro sind eingegangen
Fluthilfe Remscheid: 311.000 Euro sind eingegangen
Dieb schlägt auf seinen Verfolger ein
Dieb schlägt auf seinen Verfolger ein
Dieb schlägt auf seinen Verfolger ein
Friedrich-Ebert-Platz: Der Umbau beginnt mit Abriss
Friedrich-Ebert-Platz: Der Umbau beginnt mit Abriss
Friedrich-Ebert-Platz: Der Umbau beginnt mit Abriss

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare