Hilfe

Stadtwerke-Mitarbeiter spenden

Die Mitarbeiter der Stadtwerke Remscheid spenden 1330,19 Euro an das Bergische Kinder- und Jugendhospiz Burgholz.

Angesammelt wurde das Geld, indem viele auf die Auszahlung der Cent-Beträge bei ihren monatlichen Abrechnung verzichten haben. Bereits seit 2016 sammelte man so Geld für Kinder, heißt es von den Stadtwerken. Bis heute mehr als 6500 Euro.

Zumeist aufgerundet durchs Unternehmen, so auch diesmal: „Mit Blick auf die besonderen Herausforderungen, mit denen das Bergische Kinder- und Jugendhospiz Burgholz in Corona-Zeiten fertig werden muss, haben wir als EWR den Betrag auf glatte 2 000 Euro aufgestockt“, sagt Prof. Dr. Thomas Hoffmann, Geschäftsführer des SR-Unternehmensverbundes. Und bietet zudem anderen Firmen Unterstützung an: „Wer als Remscheider Unternehmen die Aktion nachahmen möchte, kann sich für Hinweise bei der EWR an das Personalmanagement wenden.“ -wey-

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Müllferkel: Technische Betriebe bitten um Zeugenhinweise
Müllferkel: Technische Betriebe bitten um Zeugenhinweise
Müllferkel: Technische Betriebe bitten um Zeugenhinweise
Traumnote: Meliha schreibt an der AES Geschichte
Traumnote: Meliha schreibt an der AES Geschichte
Traumnote: Meliha schreibt an der AES Geschichte
Berufskolleg gewinnt an Strahlkraft
Berufskolleg gewinnt an Strahlkraft
Berufskolleg gewinnt an Strahlkraft
Neue Impfstelle startet erst später
Neue Impfstelle startet erst später
Neue Impfstelle startet erst später

Kommentare