Tradition

Stadtführung plus Pöhlsches‘ Schieten

Die Interessengemeinschaft Bergisch-Erlebnis bietet wieder regelmäßig Führungen an.

Am kommenden Sonntag, 17. Oktober, steht eine besondere Aktion auf dem Plan. Um 15 Uhr startet zunächst die Stadtführung über die Remscheider Werkzeugtrasse von Hasten nach Vieringhausen mit Gästeführer Daniel Sieper. Der Goldenberger hat sich schon immer für Heimatgeschichte interessiert – und sich 2020 zum regionalen Gästeführer ausbilden lassen.

Treffpunkt dafür ist der Edeka-Parkplatz in Hasten, Königstraße 203. Nach der Stadtführung wird dann noch eine Runde „Pöhlsches‘Schieten“ gespielt. Ein typisch bergisches Spiel, das vor 200 Jahren von Remscheider Feilenhauern gespielt wurde und immer wieder gern im Stadtpark gespielt wird. Kosten pro Person: 7,50 Euro. -mw-

Anmeldung über die Internetseite unter: www.bergisch-erlebnis.de

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Einbrüche in Remscheid: Die Polizei sucht Zeugen
Einbrüche in Remscheid: Die Polizei sucht Zeugen
Einbrüche in Remscheid: Die Polizei sucht Zeugen
Neueröffnungen setzen im Lüttringhauser Zentrum neue Impulse
Neueröffnungen setzen im Lüttringhauser Zentrum neue Impulse
Neueröffnungen setzen im Lüttringhauser Zentrum neue Impulse
Schockanruf: 87-Jährige übergibt 40.000 Euro
Schockanruf: 87-Jährige übergibt 40.000 Euro
Schockanruf: 87-Jährige übergibt 40.000 Euro
Pipersberg investiert mit neuem Gaszähler in digitale Zukunft
Pipersberg investiert mit neuem Gaszähler in digitale Zukunft
Pipersberg investiert mit neuem Gaszähler in digitale Zukunft

Kommentare