Stadt stellt Kinderreisepass sofort aus

-mw- Der Andrang im Bürgerservice an der Elberfelder Straße ist in diesen Tagen groß. In den Ferien wollen viele Remscheider verreisen. Während Erwachsene derzeit wegen der Corona-Pandemie in bestimmte Länder auch mit einem abgelaufenen Personalausweis einreisen dürfen, wird bei Auslandsreisen für Kinder und Säuglinge ein Kinderreisepass empfohlen. Diesen kann der Bürgerservice sofort ausstellen. Das teilt die Stadt mit. Der Kinderreisepass ist sechs Jahre gültig, längstens jedoch bis zur Vollendung des 12. Lebensjahres. Er wird mit einem biometrietauglichen Lichtbild versehen. Wichtig: Das Kind – auch ein Säugling – muss bei der Beantragung anwesend sein. Wenn sich das Kind äußerlich verändert, kann der Kinderreisepass mit einem aktuellen Lichtbild aktualisiert oder verlängert werden. Der Bürgerservice schaltet täglich neue Online-Termine frei.

remscheid.de

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

200 Tonnen Sand sind schon da: Hier entsteht der Eventgarten
200 Tonnen Sand sind schon da: Hier entsteht der Eventgarten
200 Tonnen Sand sind schon da: Hier entsteht der Eventgarten
Mann beschädigt 16 Autos im Remscheider Süden
Mann beschädigt 16 Autos im Remscheider Süden
Mann beschädigt 16 Autos im Remscheider Süden
Lena Drabits zaubert Kunstwerke auf den Babybauch
Lena Drabits zaubert Kunstwerke auf den Babybauch
Lena Drabits zaubert Kunstwerke auf den Babybauch
Jugendfeuerwehr befreit die Becken des Freibads vom Schlamm
Jugendfeuerwehr befreit die Becken des Freibads vom Schlamm
Jugendfeuerwehr befreit die Becken des Freibads vom Schlamm

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare