Stadt meldet keine Coronazahlen

-ric- Die Stadt Remscheid veröffentlichte gestern erneut keine aktuellen Corona-Zahlen. Auch die Meldung an das Robert-Koch-Institut wurde ausgesetzt. Viola Juric, Sprecherin des Corona-Krisenstabes nennt „arbeitsorganisatorische Gründe“ und bittet um Verständnis. „Wir müssen mit unseren Ressourcen haushalten.“

Zu Wochenbeginn lag die Inzidenzzahl um 100, die Zahl der Todesfälle bei 112. Die Krankenhäuser meldeten 28 Covid-Fälle. Laut Robert-Koch-Institut befanden sich davon fünf Patienten auf der Intensivstation. Von 30 Intensivbetten im Sana-Klinikum waren 24 belegt. Die Zahlen auf der Intensivstation sind seit Wochen konstant.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Badebetrieb im Freibad Eschbachtal endet vorzeitig
Badebetrieb im Freibad Eschbachtal endet vorzeitig
Badebetrieb im Freibad Eschbachtal endet vorzeitig
In einigen Waldabschnitten Remscheids herrscht Lebensgefahr
In einigen Waldabschnitten Remscheids herrscht Lebensgefahr
In einigen Waldabschnitten Remscheids herrscht Lebensgefahr
Corona: Corona-Hilfe für Vereine - Inzidenz sinkt auf 13,5
Corona: Corona-Hilfe für Vereine - Inzidenz sinkt auf 13,5
Corona: Corona-Hilfe für Vereine - Inzidenz sinkt auf 13,5
Gruppe Überflutungshilfe wird von zahlreichen Spendern unterstützt
Gruppe Überflutungshilfe wird von zahlreichen Spendern unterstützt
Gruppe Überflutungshilfe wird von zahlreichen Spendern unterstützt

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare