Ausbildung

Stadt Remscheid begrüßt 27 neue Nachwuchskräfte

Verwaltung verstärkt sich mit Auszubildenden und dualen Studenten in 12 Berufen.

Remscheid. Die Stadt Remscheid hat Anfang August 27 Nachwuchskräfte in zwölf verschiedenen Berufen eingestellt. Sie treten entweder ein duales Studium oder eine Ausbildung an. Zum offiziellen Start wurden die Neuen von Oberbürgermeister Burkhard Mast-Weisz, Heidi Becker (stellvertretende Personalratsvorsitzende) und Ausbilder Roland Wegmann im Ratssaal begrüßt. Anschließend ging es für sie in eine mehrtägige Einführung nach Hattingen – gespickt mit Wissenswertem zur „Ausbildung bei der Stadt Remscheid“.

Die Neuen sind Annalena Moritz, Pia Alina Jaeger, David Dannenberg, Collin Elsner (Bachelor of Laws); Chantal Kühn, Ilknaz Bök, Cecilia Adamczyk (Verwaltungswirtinnen); Lea Fehling, Kevin Dargys, Simon Magdowski (Verwaltungsfachangestellte); Mark Risch, Alexander Wolter (Verwaltungsfachangestellte im kommunalen Ordnungsdienst); Timon Sickelmann (Kraftfahrzeugmechatroniker); Leonie Westhoff (Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste); Matthäus Klischka (Geomatiker); Max Thibault Dehnen, Niklas Rathert (Forstwirte); Niklas Kottsieper (Bachelor of Arts Verwaltungsbetriebswirtschaftslehre); Jessica Tereschkiewiz, Mara Sophie Münchhalfen (Bachelor of Arts Soziale Arbeit) sowie Alina Timmermann, Nadi Ajeti, Nathalie Puca, Erblina Kosumi, Cansu Culha, Verda Dursun (staatl. anerkannte Erzieherinnen), Adil Hajdaraj (staatl. anerkannter Erzieher).

Nach der Einstellung ist vor der Einstellung. Die Nachwuchssuche für das Jahr 2023 hat begonnen. „Als moderne und zukunftsorientierte Dienstleisterin für die Belange aller Menschen in dieser Stadt sucht die Stadtverwaltung für den Ausbildungsstart 2023 Nachwuchs jeglicher Nationalität“, teilt Stadtsprecherin Viola Juric mit. Zum 1. August 2023 bietet die Stadt Remscheid 50 Ausbildungsplätze in 19 unterschiedlichen Berufen an. Gesucht wird Nachwuchs in den Berufen für Verwaltung, Handwerk, Technik, Feuerwehr und Soziales.

Bewerbungen sind grundsätzlich online über die städtische Homepage bis 30. September 2022 möglich. AWe

Infos unter www.remscheid.de/ausbildung und von Ausbildungsleiter Lars Fischer unter Telefon 02191/ 16 22 80.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Schutz des Morsbachtals: Betonbecken an der Hägener Mühle sollen vor Flut schützen
Schutz des Morsbachtals: Betonbecken an der Hägener Mühle sollen vor Flut schützen
Schutz des Morsbachtals: Betonbecken an der Hägener Mühle sollen vor Flut schützen
Wie sieht die Zukunft in Remscheid aus?
Wie sieht die Zukunft in Remscheid aus?
Wie sieht die Zukunft in Remscheid aus?
Auch die Wirtschaft in Remscheid ächzt unter Energiepreisen
Auch die Wirtschaft in Remscheid ächzt unter Energiepreisen
Auch die Wirtschaft in Remscheid ächzt unter Energiepreisen
Unfall: Auffahrt zur A1 ist wieder frei
Unfall: Auffahrt zur A1 ist wieder frei
Unfall: Auffahrt zur A1 ist wieder frei

Kommentare