Stadt befürchtet Terminchaos

2700 Impfdosen extra

-ma- Die Stadt fürchtet heute und an den beiden Osterfeiertagen ein Chaos bei der Terminbuchung durch die einmalige Sonderzuteilung von 2700 Dosen des Astrazeneca für die Altersgruppe 60 bis 69 Jahre. Dieses Sonderkontingent soll von Ostermontag bis zum 14. April an die Personengruppe verimpft werden. Die Terminvergabe dafür erfolgt ausschließlich über die Kassenärztliche Vereinigung (KV) Nordrhein online über www.116117.de und telefonisch über Tel. (0800) 116 117 01. Der Frust eines Großteils der 14 500 Remscheider im Alter zwischen 60 und 69 Jahren beim Wettlauf um die wenigen Termine sei, wie schon bei dem Terminchaos bei den Buchungsversuchen der Über-80-Jährigen Ende Januar, vorprogrammiert, heißt es in einer Mitteilung der Stadt. Oberbürgermeister Burkhard Mast-Weisz appelliert deshalb an Betroffene, ihren Ärger nicht am Impfzentrum auszulassen, wenn das Online- und Telefon-Terminbuchungssystem über Ostern zusammenbreche oder die Termine schnell vergeben seien. Die KV allein trage Verantwortung dafür, den zu erwartenden Ansturm zu bewältigen.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Wenn „Querdenker“ den Betrieb stören
Wenn „Querdenker“ den Betrieb stören
Wenn „Querdenker“ den Betrieb stören
Tierheim in Remscheid ist ab sofort geschlossen
Tierheim in Remscheid ist ab sofort geschlossen
Tierheim in Remscheid ist ab sofort geschlossen
Lärmbelästigung durch Poser: Beim Vorbild klappt es bisher ganz gut
Lärmbelästigung durch Poser: Beim Vorbild klappt es bisher ganz gut
Lärmbelästigung durch Poser: Beim Vorbild klappt es bisher ganz gut
Corona: Impfstelle im Zentrum Süd eröffnet - Zwei weitere Todesfälle
Corona: Impfstelle im Zentrum Süd eröffnet - Zwei weitere Todesfälle
Corona: Impfstelle im Zentrum Süd eröffnet - Zwei weitere Todesfälle

Kommentare