Sportbund schlägt 200-Meter-Bahn vor

-ric- Im Streit um die Zukunft der Sportstätten in Hackenberg schlägt der Sportbund eine neue Leichtathletikanlage mit einer 200-Meter-Laufbahn als Lösung vor. Sie soll gebaut werden, wenn das Röntgenstadion doch noch für das geplante Designer Outlet Center weichen muss. Der Vorschlag sei mit der Stadt und den Vereinen abgestimmt, schreibt Sportbund-Chef Reinhard Ulbrich.

Zustimmung kommt von SPD, FDP und Grünen. Sie wollen im Sportausschuss am Donnerstag zudem eine Aufwertung der Sportplätze Klausen und Neuenkamp beschließen.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Sparkasse Remscheid legt Geldautomaten still
Sparkasse Remscheid legt Geldautomaten still
Sparkasse Remscheid legt Geldautomaten still
Motorradfahrer wird bei Verkehrsunfall schwer verletzt
Motorradfahrer wird bei Verkehrsunfall schwer verletzt
Motorradfahrer wird bei Verkehrsunfall schwer verletzt
Gute Nachricht für das Allee-Center: Schuhe Kämpgen kommt
Gute Nachricht für das Allee-Center: Schuhe Kämpgen kommt
Gute Nachricht für das Allee-Center: Schuhe Kämpgen kommt
Führerscheine aus Papier werden schrittweise umgetauscht
Führerscheine aus Papier werden schrittweise umgetauscht
Führerscheine aus Papier werden schrittweise umgetauscht

Kommentare