Spielplatz: Kinder können Ideen liefern

Ideen gesucht: Wie soll der neue Spielplatz aussehen? Symbolfoto: RK
+
Ideen gesucht: Wie soll der neue Spielplatz aussehen? Symbolfoto: RK

-mw- Der Spielplatz Albert-Tillmanns-Weg soll schöner werden. Der Spielplatz in Lüttringhausen soll von Grund auf instandgesetzt werden. Kinder und Jugendlichen können nun ihre Ideen und Wünsche für die Neugestaltung äußern. Die Jugendförderung bittet um die Mitwirkung junger Lüttringhauser bis 14 Jahre. Und so geht es: Den Fragebogen mit den Ideen ausfüllen und via E-Mail senden an:

jugendfoerderung@remscheid.de. Oder den Fragebogen ausdrucken, ausfüllen, vielleicht ein Bild dazu malen und per Post senden an: Stadt Remscheid, Elke Müller, Kinder- und Jugendförderung, Haddenbacher Straße 38, 42855 Remscheid. Gerne nimmt Elke Müller die Ideen auch telefonisch entgegen: Tel. 16 31 63. Zum Fragebogen gelangen Interessierte entweder über die Startseite der Stadt-Remscheid-Homepage oder über den QR-Code an den Plakaten, die am Spielplatz Albert-Tillmanns-Weg und an den Kinder- und Jugendeinrichtungen in Lüttringhausen aushängen. Die Kinder- und Jugendeinrichtungen in Lüttringhausen unterstützen die Aktion: Sie ermutigen junge Lüttringhauser zur Teilnahme, sammeln die Ideen und leiten sie an die Jugendförderung weiter. Die Abfrage endet am 26. März.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

81-Jähriger prallt mit Jaguar gegen Baum
81-Jähriger prallt mit Jaguar gegen Baum
81-Jähriger prallt mit Jaguar gegen Baum
Wo ist dieses Bild im Jahr 1973 entstanden?
Wo ist dieses Bild im Jahr 1973 entstanden?
Wo ist dieses Bild im Jahr 1973 entstanden?
Moscheebau: Der lange Atem zahlt sich aus
Moscheebau: Der lange Atem zahlt sich aus
Moscheebau: Der lange Atem zahlt sich aus
Aldi-Gesandte und Investor sprechen miteinander
Aldi-Gesandte und Investor sprechen miteinander
Aldi-Gesandte und Investor sprechen miteinander

Kommentare