Spenden für Ambulanz und Stiftung

-wey- Doppelte Spende aus dem Stadtwerke-Verbund: Mitarbeiter der Stadtwerke und EWR spenden zusammen 2500 Euro an die Ärztliche Kinderschutzambulanz Bergisch Land und die EWR GmbH unterstützt die Bürgerstiftung Remscheid mit 1000 Euro. Bereits seit 2016 verzichten Mitarbeiter des Unternehmensverbunds zugunsten von Remscheider Kindern freiwillig auf die Cent-Beträge der Gehaltsüberweisung, so kamen 2020 über 1240 Euro zusammen. „Mit Blick auf die besonderen Herausforderungen, mit denen die Kinderschutzambulanz in Corona-Zeiten fertig werden muss, haben wir als EWR den Betrag verdoppelt und auf glatte 2500 Euro aufgestockt“, sagt Prof. Dr. Thomas Hoffmann, Geschäftsführer des SR-Unternehmensverbundes. Insgesamt haben die Stadtwerke-Mitarbeiter bis heute durch diese Cent-Beträge 5213,81 Euro für Remscheider Kinder aufgebracht. Um ihr über coronabedingte Einschränkungen hinwegzuhelfen, so dass wichtige Projekte weitergeführt werden können, hat zudem die EWR GmbH 1000 Euro an die Bürgerstiftung Remscheid gespendet. „Gerade in Krisenzeiten wie der Corona-Krise kommt dem Miteinander, der Zusammenarbeit mit den Partnern vor Ort, der gegenseitigen Unterstützung sowie der Hilfe füreinander immer größere Bedeutung zu“, teilen die Stadtwerke dazu mit. Die Bürgerstiftung Remscheid wurde 2000 ins Leben gerufen, um Bürger und Unternehmen zu ermuntern, sich für Remscheid zu engagieren.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Führerscheine gibt es nur nach Priorität
Führerscheine gibt es nur nach Priorität
Führerscheine gibt es nur nach Priorität
„Vereinigte Hüttenwerke“ verschwinden am Remscheider Rathaus
„Vereinigte Hüttenwerke“ verschwinden am Remscheider Rathaus
„Vereinigte Hüttenwerke“ verschwinden am Remscheider Rathaus
Zweitimpftermine für Remscheider der Sonderimpfaktion am 18. Mai
Zweitimpftermine für Remscheider der Sonderimpfaktion am 18. Mai
Zweitimpftermine für Remscheider der Sonderimpfaktion am 18. Mai
Elektroschrott für Schulen zu gefährlich
Elektroschrott für Schulen zu gefährlich
Elektroschrott für Schulen zu gefährlich

Kommentare