Nachgeholter Weihnachtsmarkt

Schloss Burg feiert am Wochenende Weihnachten - Der Auftakt am Freitag fällt aus

Sie testen schon mal den Untergrund der Eisstockschießbahn: Organisator Helmut Steinbock (l.) und der Vorsitzende des Schlossbauvereins Gregor Ahlmann. Letzterer schlüpft heute selbst um 15 Uhr ins Weihnachtsmannkostüm.
+
Sie testen schon mal den Untergrund der Eisstockschießbahn: Organisator Helmut Steinbock (l.) und der Vorsitzende des Schlossbauvereins Gregor Ahlmann. Letzterer schlüpft heute selbst um 15 Uhr ins Weihnachtsmannkostüm.
  • Melissa Wienzek
    VonMelissa Wienzek
    schließen

Vom 20. bis 22. Mai gibt eine Schlittschuhbahn, Glühwein und Adventsmusik.

+++ Update, Freitag, 11.36 Uhr +++

Remscheid. Die Sommerweihnacht auf Schloss Burg wurde für den heutigen Freitag abgesagt. Grund dafür, ist die Unwetterwarnung des Deutschen Wetterdienstes. Am Samstag und Sonntag, 21. und 22. Mai, soll er wie geplant stattfinden.

Schloss Burg feiert am Wochenende Weihnachten

Von Melissa Wienzek

Solingen. Bei über 20 Grad duften die gebrannten Mandeln mit dem Glühwein um die Wette und fahren Kinder auf der Schlittschuhbahn, während ein Chor in Weihnachtsmann-Montur Adventslieder singt: Von heute bis Sonntag feiert der Schlossbauverein auf dem ehemaligen Sportplatz Oberburg an der Talsperrenstraße auf 3000 Quadratmetern „Sommerweihnacht“.

Natürlich mit allem, was im Advent dazugehört: Bäumen, Deko und einer Schlittschuhbahn. Aber keine Sorge: Sie schmilzt nicht. Denn diese Bahn besteht aus Kunststoff. „Wir möchten damit den wegen Corona abgesagten Weihnachtsmarkt von 2021 nachholen und den Ausstellern so eine Möglichkeit geben, sich doch noch zu präsentieren“, erklärt der Schlossherr Gregor Ahlmann. Die „Sommerweihnacht“ bleibe jedoch eine einmalige Sache. Wir geben einen Überblick.

Noch bis 2025 laufen die millionenschweren Sanierungsarbeiten der Schlossanlage

Aussteller: Über 65 Aussteller bieten Gelegenheit zum Bummeln und zum Schlemmen. Der eine oder andere werde sicher auch Weihnachtsdeko anbieten, der Fokus liege aber eher auf Geschenkideen, erzählt Organisator Helmut Steinbock: Wurzelvasen, handgefertigte Bürsten, Seidentücher, Gold- und Silberschmiedearbeiten, Taschen, Marmelade, Holzbrennerei, Mode und mehr. „Wir haben sogar eine Lampenrestauratorin dabei“, sagt Steinbock, der viele Aussteller mobilisieren konnte.

Schlittschuhbahn: Auf 150 Quadratmetern darf auf Kunststoff geschlittert werden. 30 Paar Schlittschuhe stehen zur Ausleihe bereit. Eine halbe Stunde kostet 3 Euro, Schlittschuhe ausleihen 2 Euro. Zur Eröffnung heute um 15 Uhr können Kinder zudem die erste halbe Stunde gratis ihre Runden auf der Kunstbahn drehen. Die separate Eisstockschießbahn ist 12 Meter lang.

Verpflegung: Von Glühwein und Met, was kalt oder warm getrunken werden kann, natürlich auch Bier, Softdrinks, Zuckerwaren und Eis. Und dann auch das, was vom Weihnachtsmarkt kennt: Bratwurst, Crêpes, gebrannte Mandeln.

Deko: Da mit der Weihnachtszeit auch Tannenbäume verbunden sind, säumen 100 Fichten den Markt. Mit dem Unterschied: Jetzt, Ende Mai, blühen sie. Im Anschluss werden die Fichten an den Zoo Wuppertal gespendet − lecker Frühstück für die Elefanten.

Musik: Für die passende Weihnachtsstimmung sorgt die Dixieband Göt Net Venray aus Holland, die am Samstag live um 13.30 Uhr spielt. Alle sind stilecht als Weihnachtsmänner verkleidet.

Für die kleinen Gäste: Das kleine Holzriesenrad ist wieder dabei, zwei Kinderkarussells, ein Kasperletheater sowie Mitmachspiele. Dazu gibt es Eis und Zuckerwaren. Auf dem großen Kettenflieger dürfen natürlich auch Erwachsene mitfliegen.

Zeiten & Preise: „Sommerweihnacht“ auf dem ehemaligen Sportplatz Oberburg, Talsperrenstraße: Freitag, 20. Mai, 14 bis 20 Uhr, Samstag, 21. Mai, 11 bis 20 Uhr, Sonntag, 22. Mai, 11 bis 18 Uhr. Eintritt: Alle ab 16 Jahren zahlen 10 Euro, 3- bis 15-Jährige zahlen 5 Euro, Kinder unter 3 Jahren sind frei. Eine Kleingruppe (2 Erwachsene und 3 Kinder) zahlen 30 Euro. Der Eintritt zum Markt ist gleichzeitig auch Eintritt zur Burg. Zur Eröffnung heute schlüpft der Schlossherr selbst um 15 Uhr ins Weihnachtsmannkostüm.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Wertstoffhof soll umziehen, aber nur ein kleines Stück
Wertstoffhof soll umziehen, aber nur ein kleines Stück
Wertstoffhof soll umziehen, aber nur ein kleines Stück
Welche Straße suchen wir?
Welche Straße suchen wir?
Welche Straße suchen wir?
Hastener Weihnachtstreff: Gute Stimmung rund um die Pauluskirche
Hastener Weihnachtstreff: Gute Stimmung rund um die Pauluskirche
Hastener Weihnachtstreff: Gute Stimmung rund um die Pauluskirche
Unfall auf der Kölner Straße: Kind leicht verletzt
Unfall auf der Kölner Straße: Kind leicht verletzt
Unfall auf der Kölner Straße: Kind leicht verletzt

Kommentare