Tipp

So spart man beim Waschen Energie

Wer seine Waschmaschine möglichst voll lädt, spar damit Energie.

Darauf weist die Stadt Remscheid in ihrer Kampagne „#Remscheidspart20Prozent“ hin. Viele neuere Modelle besäßen zwar eine Mengenautomatik, die den Strom- und Wasserverbrauch an die Wäschemenge anpasst. Trotzdem wasche eine voll beladene Maschine immer noch am günstigsten. Auch ein automatischer Geschirrspüler sei sparsamer und nachhaltiger als Handwäsche.

Mit ihm können bis zu 50 Prozent der Energie und 30 Prozent des Wassers eingespart werden. Denn die Maschine nutze das Wasser sparsamer als die Spülhände. „Wir lassen mehr Wasser ins Becken einlaufen, als die Maschine nutzt.“ Noch effizienter werde es mit dem Ökoprogramm anstelle des Kurzprogramms. -mw-

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

DSDS: Lüttringhauser Riccardo Colo zündet den Turbo
DSDS: Lüttringhauser Riccardo Colo zündet den Turbo
DSDS: Lüttringhauser Riccardo Colo zündet den Turbo
Einbruch in Sparkassenfiliale: Schließfächer mit Sparbüchern aufgehebelt
Einbruch in Sparkassenfiliale: Schließfächer mit Sparbüchern aufgehebelt
Einbruch in Sparkassenfiliale: Schließfächer mit Sparbüchern aufgehebelt
Vorderrad abgerissen: Zwei Schwerverletzte bei Unfall
Vorderrad abgerissen: Zwei Schwerverletzte bei Unfall
Vorderrad abgerissen: Zwei Schwerverletzte bei Unfall
Schwerer Unfall auf der A1 sorgt für Stau
Schwerer Unfall auf der A1 sorgt für Stau
Schwerer Unfall auf der A1 sorgt für Stau

Kommentare