Energie

So lässt sich beim Backen Strom sparen

Auch in der Küche lässt sich viel Energie sparen – darauf weist die Stadt Remscheid in ihrer Kampagne „#RSspart20Prozent“ hin.

Zum Beispiel, wenn man die Kaffeemaschine ausschaltet. Und das Licht sowieso. Auch beim Backen – gerade jetzt ein beliebtes Thema – kann jeder von uns sparen. Die Tipps der Stadt: Erstens: Klimafreundlich backen und die Umluft-Funktion nutzen.

Das kann bis zu 15 Prozent Energie einsparen. Zweitens: Auf Vorheizen verzichten: Damit können bis zu acht Prozent Strom gespart werden. Drittens: mit niedriger Temperatur backen und mehrere Ebenen im Ofen gleichzeitig nutzen. Auch für das Kochen gibt es einige Tipps: Wer den Deckel beim Kochvorgang auf den Kochtopf setzt, kann den Energieverbrauch um bis zu zwei Drittel reduzieren. Außerdem lohnt es sich, den Herd früher auszuschalten: Wird der Herd bereits kurz vor Ende des Garvorgangs ausgestellt, spart das Energie – außer natürlich beim Induktionsherd. Die Restwärme ist nämlich meist stärker als angenommen. -mw-

Mehr Tipps uns Infos gibt es auf der Seite der Stadt: www.remscheid.de/energiekrise

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Busse: Donnerstag und Freitag drohen Streiks
Busse: Donnerstag und Freitag drohen Streiks
Busse: Donnerstag und Freitag drohen Streiks
Hier fährt der Mercedes von Aldi-Chef Theo Albrecht
Hier fährt der Mercedes von Aldi-Chef Theo Albrecht
Hier fährt der Mercedes von Aldi-Chef Theo Albrecht
Nachfrage bei der Rentenberatung ist stark gestiegen
Nachfrage bei der Rentenberatung ist stark gestiegen
Nachfrage bei der Rentenberatung ist stark gestiegen
Erdbeben: Familien bangen um Verwandte
Erdbeben: Familien bangen um Verwandte
Erdbeben: Familien bangen um Verwandte

Kommentare