So funktioniert die Medienausleihe in der Bibliothek

Nicole Grüdl-Jakobs und ihr Team bieten reichlich Lesestoff. Foto: Roland Keusch
+
Nicole Grüdl-Jakobs und ihr Team bieten reichlich Lesestoff.

Kunden können telefonisch oder per E-Mail vorbestellen – Kontaktlose Abholung auf einem Wagen vor der Tür

Von Melissa Wienzek

Der RGA hat mit der städtischen Bibliothek eine neue Serie ins Leben gerufen: Immer mittwochs stellen die Mitarbeiter beim„Buchtipp“ spannenden Lesestoff vor – und erklären, wo das jeweilige Buch in der Bibliothek zu finden ist. Doch während des Lockdowns können die Besucher natürlich nicht persönlich vorbeischauen. Deshalb hat das Team den kontaktlosen Abholservice eingerichtet. Wir erklären, wie dieser funktioniert.

Wie kann ich derzeit Medien entleihen?

Bibliothekskunden und -kundinnen können zu speziellen Zeiten bis zu zehn Medien telefonisch oder per E-Mail in ihrer Bibliothek – sprich, in der Zentralbibliothek an der Scharffstraße oder in den beiden Stadtteilbibliotheken – vorbestellen und einen Abholtermin für die bestellten Medien vereinbaren. Grundsätzlich können alle am gewünschten Abholort verfügbaren Titel aus dem Online-Medienkatalog „webOPAC“ bestellt werden. Dieser ist einsehbar: www.remscheid.de/bibliothek. Bei einer Bestellung von mehr als drei Medien wird gebeten, die Bestellung unter Angabe der Bibliotheks-Benutzernummer per E-Mail aufzugeben.

Wann kann ich meine Medien wo abholen?

Termine werden im 15-Minuten-Takt von Dienstag bis Donnerstag, 11 bis 16.30 Uhr, und Freitag von 11 bis 15 Uhr vergeben. Auch Wunsch-Abholtermine werden nach Möglichkeit berücksichtigt. Die Medienübergabe erfolgt kontaktlos: Bücher, DVDs oder CDs werden auf einem Medienwagen zur Abholung bereitgestellt. Bei der Zentralbibliothek befindet sich dieser am Seiteneingang, bei den Stadtteilbibliotheken am Haupteingang. Um sicherzustellen, dass diejenigen, die die Medien abholen, autorisiert sind, ist der Benutzungsausweis bei Abholung bereitzuhalten. Er ist dem Personal durch die Fensterscheibe vorzuzeigen.

Wann erreiche ich die jeweilige Bibliothek?

Die Zentralbibliothek und die Stadtteilbibliotheken Lennep und Lüttringhausen sind zu folgenden Zeiten zu erreichen: Dienstag bis Donnerstag 11 bis 15 Uhr, Freitag 11 bis 14 Uhr.

Zentralbibliothek: Scharffstr. 4-6, Tel. 16 23 36, E-Mail: servicetheke@remscheid.de

Stadtteilbibliothek Lennep: Berliner Str. 9, Tel. 2 09 70 12, E-Mail: biblen@remscheid.de

Stadtteilbibliothek Lüttringhausen: Gertenbachstraße 22, Tel. 16 23 19, E-Mail: biblue@remscheid.de

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Neueröffnungen setzen im Lüttringhauser Zentrum neue Impulse
Neueröffnungen setzen im Lüttringhauser Zentrum neue Impulse
Neueröffnungen setzen im Lüttringhauser Zentrum neue Impulse
Einbrüche in Remscheid: Die Polizei sucht Zeugen
Einbrüche in Remscheid: Die Polizei sucht Zeugen
Einbrüche in Remscheid: Die Polizei sucht Zeugen
Pipersberg investiert mit neuem Gaszähler in digitale Zukunft
Pipersberg investiert mit neuem Gaszähler in digitale Zukunft
Pipersberg investiert mit neuem Gaszähler in digitale Zukunft
Schockanruf: 87-Jährige übergibt 40.000 Euro
Schockanruf: 87-Jährige übergibt 40.000 Euro
Schockanruf: 87-Jährige übergibt 40.000 Euro

Kommentare