Türchen 11

Adventskalender: Sie hat immer nur schöne Geschenke bekommen

-
+
Türchen 11.

Die RGA-Redaktion hat zehn Fragen zum Thema Weihnachten zusammengestellt und lässt sie bis zum 24. Dezember jeden Tag von einem bekannten Remscheider oder einer bekannten Remscheiderin beantworten.

Heute beantwortet Birgit Köppe-Gaisendres, Leiterin der Ärztlichen Kinderschutzambulanz Bergisch Land, unsere Fragen.

Was war das schlimmste Weihnachtsgeschenk, das Sie jemals bekommen haben?

Birgit Köppe-Gaisendrees: Da fällt mir nichts ein; ich glaube, ich habe immer schöne Geschenke bekommen.

Für Birgit Köppe-Gaisendrees schaut Weihnachten geren „Sissi“ und „Der kleine Lord“.

Was war das schlimmste Weihnachtsgeschenk, das Sie je verschenkt haben?

Köppe-Gaisendrees: Ich glaube selbstgestrickte Socken.

Welches ist Ihr Lieblings-Weihnachtsgebäck?

Köppe-Gaisendrees: Zimtsterne.

Welches Weihnachtslied hören Sie am liebsten?

Köppe-Gaisendrees: Tochter Zion.

Was stand als Kind immer auf Ihrem Wunschzettel?

Köppe-Gaisendrees: Bücher.

Mit wem würden Sie gerne mal einen Abend am Kamin verbringen?

Köppe-Gaisendrees: Mit meinem gesamten Team: nur das Feuer, der Rotwein und wir und einen Moment glauben, es sei Friede auf Erden, und es gäbe keine Gewalt gegen Kinder mehr.

Welche Filme gehören für Sie zur Weihnachtszeit unbedingt dazu?

Köppe-Gaisendrees: Drei Haselnüsse für Aschenbrödel, Sissi, Der kleine Lord.

Schlitten- oder Skifahren?

Köppe-Gaisendrees: Als Kind immer Schlitten, dann Ski.

Kartoffelsalat mit Würstchen oder Drei-Gänge-Menü an Heiligabend?

Köppe-Gaisendreest: Drei Gänge-Menü.

Wer bringt die Geschenke? Christkind oder Weihnachtsmann?

Köppe-Gaisendrees: Das Christkind.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Drei Einbrüche in Remscheid
Drei Einbrüche in Remscheid
Drei Einbrüche in Remscheid
Mit positivem Test auch ohne Anordnung in Quarantäne
Mit positivem Test auch ohne Anordnung in Quarantäne
Mit positivem Test auch ohne Anordnung in Quarantäne
37-Jähriger muss auf Dauer in Psychiatrie
37-Jähriger muss auf Dauer in Psychiatrie
37-Jähriger muss auf Dauer in Psychiatrie
Schwere räuberische Erpressung: Verdächtiger in Untersuchungshaft
Schwere räuberische Erpressung: Verdächtiger in Untersuchungshaft
Schwere räuberische Erpressung: Verdächtiger in Untersuchungshaft

Kommentare